Pressekonferenz: Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe zur Personalfrage als „Schicksalsfrage der Pflegereform“

Österreichs große gemeinnützige Pflegeorganisationen erläutern aus Sicht der Praxis, warum eine wirksame Personaloffensive über das Gelingen der Pflegereform entscheiden wird.

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG)
am Mittwoch, 7. Oktober 2020, 10:00 Uhr, Café Landtmann, Bel Etage

Die Bundesregierung schickt das österreichische Pflegesystem in einen umfassenden Reformprozess und hat zahlreiche Expert/innen eingeladen, sich an der Neugestaltung zu beteiligen. Dabei wird eine Fülle an Problemstellungen und Reformansätzen zu diskutieren sein.

Eine Frage aber wird über Gedeih und Verderb der Pflegereform entscheiden: die Personalfrage. Nur wenn es Österreich gelingt, in den nächsten Jahren deutlich mehr Menschen für den Pflege­beruf zu gewinnen und sie im Berufsfeld zu halten, wird die Zukunft der Pflege zu sichern sein.

Wie aber kann das gelingen? Wie realistisch sind die Schätzungen zum Mehrbedarf an Pflegeper­sonal aus Sicht der Praxis? Wie dramatisch ist die Lage tatsächlich? Was muss im Bereich der Ausbildung geschehen? Was sind vernünftige Zielvorgaben und wie weit ist Österreich davon entfernt? Welche Chancen birgt eine Förderung des Berufsumstiegs? Öffnet er wirklich Auswege aus der Arbeitslosigkeit? Und wenn ja, wie? Kann die Corona-Arbeitsstiftung dabei helfen? Stimmen die Rahmenbedingungen für die Ausübung des Pflegeberufs? Woran mangelt es? Was behindert gute Pflegearbeit in der Praxis? Wodurch werden Fachkräfte frustriert? Welche dringenden Weichenstellungen braucht es, um den Sektor zukunftsfähig zu gestalten?

Diese und weitere Fragen werden wir im Zuge unserer Pressekonferenz beleuchten.

Wir laden Sie herzlich zum Pressegespräch ein und freuen uns über Ihr Interesse!

Pressekonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG)

Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe zur Personalfrage als „Schicksalsfrage der Pflegereform“

Ihre Gesprächspartner/innen:

Michael Landau, Präsident Caritas Österreich
Maria Katharina Moser, Direktorin Diakonie Österreich
Elisabeth Anselm, Geschäftsführerin Hilfswerk Österreich
Michael Opriesnig, Generalsekretär Österreichisches Rotes Kreuz
Erich Fenninger, Direktor Volkshilfe Österreich

Ihre Anmeldung zur Pressekonferenz erbitten wir unter presse@hilfswerk.at.

Die Pressekonferenz findet unter Beachtung sämtlicher Sicherheitsbestimmungen hinsichtlich Covid 19 statt.

Datum: 07.10.2020, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Café Landtmann Bel Etage, Seiteneingang
Oppolzergasse 6, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.freiewohlfahrt.at/

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk Österreich, Bundesgeschäftsstelle
DI Roland Wallner
01 / 4057500-230, Mobil: 0676 / 8787 60203
roland.wallner@hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001