ÖAMTC: Staus wegen Demo am Samstag in Wien

Behinderungen in der Innenstadt

Wien (OTS) - Samstagnachmittag, 3. Oktober 2020, ab 14:00 Uhr, befürchten die ÖAMTC-Experten Staus wegen einer Demonstration („Applaus ist nicht genug“) in der Wiener Innenstadt. Es werden etwa 300 Teilnehmer erwartet.

Die Route führt die Demonstranten über Babenbergerstraße – Getreidemarkt – Gumpendorfer Straße – Windmühlgasse – Barnabitengasse – Windmühlgasse – Capistrangasse – Mariahilfer Straße – Königsklostergasse – Theobaldgasse – Gumpendorfer Straße – Getreidemarkt – Operngasse zum Herbert v. Karajan-Platz.

Staus werden laut ÖAMTC zeitweise am Getreidemarkt, auf der Gumpendorfer Straße, rund um den Karlsplatz, der Operngasse und am Ring nicht ausbleiben.

Alle Wien-Themen: www.oeamtc.at/wien
ÖAMTC-Verkehrsservice: www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
Gilles Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001