Jorge González: "Was die Medien toll finden, findet die Gay-Szene auf einmal blöd" (FOTO)

Hamburg (ots) - Seit zehn Jahren ist er eine feste Größe im deutschen Fernsehen. Anlässlich seines runden TV-Jubiläums spricht Jorge González, 53, diese Woche in GALA (Heft 41/2020, ab morgen im Handel) über sein Image als Paradiesvogel. "Frauen mögen mich, ihre Ehemänner akzeptieren mich. Ich polarisiere. Besonders bei den Homosexuellen. Was die Medien toll finden, findet die Gay-Szene auf einmal blöd", so González zu GALA. "Ich wünsche mir, dass es wieder bunter zugeht und Akzeptanz für alle da ist."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen & Kontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Sophie Charlotte Herzberg
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 3884
E-Mail: herzberg.sophie-charlotte@guj.de
www.gala.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003