Mercato Rosso – „Wien, Wien nur du allein!“

Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, spricht mit Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Wienerlied-Legende Roland Neuwirth über das Wienerlied und die Wiener Seele.

Wien (OTS/SPW) - 1912 schrieb Rudolf Sieczynsky eine Liebeserklärung an Wien mit den Worten: „Wien, Wien nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein“. 2019 verfasste das Musiker-Duo Wiener Blond eine ähnliche, aber doch ganz andere Liebeserklärung an die Stadt: „… nur du allein darfst zu mir so goschert und so grantig sein“. Was ist nun richtig? Nichts gibt so sehr Einblick in die Wiener Seele wie das Wienerlied, das irgendwo zwischen höchster Lebensfreude und tiefster Todessehnsucht rangiert. Um dem auf den Grund zu gehen, diskutiert Barbara Novak in der neuen Sendung am „Mercato Rosso“ gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Wienerlied-Legende Roland Neuwirth über Wien, seine Menschen und das Wienerlied, das alles miteinander verbindet. Eine bunte Reise durch das Wienerlied rundet die heutige Sendung geschmackvoll ab.

Diese Sendung ist ab sofort unter www.mercatorosso.wien verfügbar!

„Ist das alles fair?“ – Nächster „Mercato Rosso“ am 4. Oktobe

„Mama, die Portion ist aber größer als meine!“ Seit unserer Kindheit blicken wir über unseren eigenen Tellerrand und sehen auf dem Teller gegenüber: Mehr! Wir lernen daraufhin geschwisterlich zu teilen und erkennen doch im Laufe des Lebens, dass Güter immer ungleich aufgeteilt sind. Am nächsten „Mercato Rosso“ diskutiert Barbara Novak mit dem österreichischen Ökonomen und Abteilungsleiter für Wirtschaftswissenschaft und Statistik der Arbeiterkammer Wien, Dr. Markus Marterbauer, und Eva Maria Marold, Kabarettistin, Sängerin, Theater- und Fernsehschauspielerin und Tänzerin, unter dem Motto „Ist das alles fair?“ zum Thema Verteilungsgerechtigkeit.

Fragen passend zum Sendungsthema werden ab sofort gerne unter redaktion@mercatorosso.wien entgegengenommen.

Über „Mercato Rosso"

Barbara Novak lädt wöchentlich zu Gespräch und Musik auf den „Mercato Rosso“. Im traditionellen Radioformat – und als Podcast verfügbar – dreht sich hier alles um Menschen, Meinungen und eine feine Wiener Musik-Melange! Am „Mercato Rosso“ diskutiert Barbara Novak brennende Themen unserer Zeit mit zwei Gästen – einer Expertin bzw. einem Experten zum jeweiligen Schwerpunktthema und einer Künstlerin bzw. einem Künstler für den Blick von außen. Dazu wird Musik gespielt, vor allem von heimischen Künstlerinnen und Künstlern. Abrufbar ist die Sendung als Podcast jeweils ab Sonntagvormittag über www.mercatorosso.wien. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001