LR Schleritzko: „Sprachen lernen muss nicht teuer sein!“

Onlinebibliothek noe-book.at bietet verschiedene Sprachkurse in Englisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch an

St. Pölten (OTS) - Morgen, am Tag der Sprachen, stehen die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas im Fokus. „Der europäische Tag der Sprachen geht auf eine Initiative des Europarates zurück. Ziel ist es, zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen beizutragen und den Menschen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst zu machen, sowie die Menschen zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen zu motivieren“, berichtet Landesrat Ludwig Schleritzko.

„In unseren 260 öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich findet man Lektüre in verschiedensten Sprachen, aber auch die Onlinebibliothek noe-book.at bietet eine bunte Palette an: Von Sprachkursen über Magazine, Sprachführer und Hörbücher – zum Beispiel auch in einfacher Sprache für Kinder – bis zu Thrillern und Liebesromanen“, erzählt Schleritzko. „Die Sprachkurse, die über die Onlinebibliothek noe-book.at angeboten werden, bieten professionell produzierte Trainingsvideos, die in authentischen Gesprächssituationen zeigen, wie Native-Speaker die jeweilige Sprache anwenden. Man lernt durch realistische Dialoge vor allem praxisrelevantes Vokabular und die korrekte Aussprache“, zeigt sich der für Bibliotheken zuständige Landesrat weiter begeistert.

„Die Gründe, warum Menschen eine Fremdsprache erlernen, sind vielfältig: aus Interesse, für die Schule, das Studium oder die Arbeit, vor dem Urlaub oder in einer binationalen Beziehung. Das Sprachenlernen fällt nicht jedem gleich leicht, doch sobald man die ersten Sätze in einer fremden Sprache beherrscht, ist in der Regel die Freude groß. Die Sprachkurse, die über die Onlinebibliothek noe-book.at bereitgestellt werden, sind eine spannende Ergänzung zum restlichen Angebot und stellen eine weitere Methode dar, eine Sprache zu erlernen. Sie sind eine perfekte Ergänzung zu Sprachkursen, die in Präsenz stattfinden“, so Schleritzko abschließend.

Die Anmeldung zur Onlinebibliothek noe-book.at erfolgt über eine öffentliche Bibliothek in Niederösterreich oder über die NÖ Landesbibliothek. Alle Büchereien, die die Onlinebibliothek anbieten, findet man auf www.loslesen.at.

Nähere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Telefon 02742/9005-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at, bzw. Treffpunkt Bibliothek, Birgit Hinterhofer, MSc, Telefon 02742/9005-17993, E-Mail birgit.hinterhofer@treffpunkt-bibliothek.at, www.treffpunkt-bibliothek.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004