PROST geht neue Wege – über die Landesgrenzen hinaus!

Linz (OTS) - PROST, das führende Branchen-Fachmagazin für Gastronomie, Hotellerie und Tourismus aus dem amedien Verlag, erweitert ab Oktober 2020 seine von der ÖAK geprüfte verbreitete Auflage von 27.938 Exemplare um zusätzliche 5.000 Stück auf insgesamt 33.000 Magazine. Somit kommen auch die führenden Gastronomie- und Hotelbetriebe Deutschlands in den Lesegenuss von PROST.

„Für unsere nationalen und internationalen Werbepartner bietet dieser Schritt einen gesteigerten Werbewert – und das ohne jegliche Zusatzkosten. Mit dieser Expansion können wir darüber hinaus in Österreich und Deutschland alle wichtigen branchenspezifischen Fachmessen mit Neuigkeiten unserer Kunden abdecken“, freut sich PROST-Herausgeber und amedien-Geschäftsführer Harald Mistlberger. „Neben dem digitalen Weg über Newsletter, der Online Version und dem digitalen E-Paper wird auch die Erweiterung der Print Ausgabe ein wichtiges und zusätzliches Informationstool für unsere Leser sein“, ergänzt Chefredakteur Mag. Karl Schilling.

Das gesamte PROST-Team freut sich schon jetzt darauf, seinen Lesern und Kunden diesen enormen Mehrwert künftig anbieten zu können. „Wir sind überzeugt davon, dass sich für unsere Partner noch mehr nationale sowie internationale Geschäftsbeziehungen und Netzwerke entwickeln“, erläutert Harald Mistlberger die Überlegungen hinter der Auflagenerweiterung sowie den Einstieg in den deutschen Markt.

Rückfragen & Kontakt:

amedien werbe- und verlags gmbh, GF Harald Mistlberger
T: +43(0)732/663093-14, office@amedien.at, www.prost-magazin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003