Bundesheer aktuell – über 2.400 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz

Wien (OTS) - Mit Stand heute, Dienstag, 22. September 2020, befinden sich über 2.400 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Davon sind rund 1.300 im Inlandseinsatz und 1.100 in 16 Missionen im Ausland eingesetzt.

Aktuell stehen in Österreich:
- rund 550 Soldatinnen und Soldaten zur Unterstützung von Gesundheitsbehörden im Assistenzeinsatz. Sie helfen in den Bundesländern Burgenland, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg und Kärnten;
- rund 750 Soldatinnen und Soldaten stehen zur Überwachung der Staatsgrenze in den Bundesländern Burgenland, Steiermark, Kärnten und Tirol im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz;
- 6 Soldatinnen und Soldaten unterstützen in Wien ein Callcenter des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Die Profis des Entminungsdienstes des Bundesheeres führten in der vergangenen Woche 32 Einsätze in ganz Österreich durch; dabei wurde über 530 Kilogramm an Kriegsmaterial einzeln entschärft, geborgen, untersucht, beurteilt, abtransportiert und vernichtet.

Experten des Amtes für Rüstung und Wehrtechnik testen laufend Heeresangehörige auf Covid-19.

In der letzten Woche mussten die Luftraumüberwachungsflugzeuge des Bundesheeres mehrmals Alarmstarts durchführen, um Situationen im österreichischen Luftraum zu klären; ein Einsatz erforderte Überschallgeschwindigkeit. Die Überwachung des österreichischen Luftraums wird jeden Tag rund um die Uhr durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001