Aviso: Pressekonferenz „Grippeimpfung für Kinder erstmals im kostenfreien Kinderimpfprogramm“

Mit Anschober, Szekeres, Wiedermann-Schmidt u. Dornbusch

Wien (OTS/BMSGPK) - Impfungen gehören zu den wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen der Medizin. Sie schützen vor schweren Infektionskrankheiten, die oft sogar tödlich verlaufen können. Vorrangiges Ziel ist es, Menschen vor lebensbedrohlichen Erkrankungen zu schützen. Das kostenlose Kinderimpfprogramm wurde vor rund 20 Jahren mit dem klaren Ziel ins Leben gerufen, allen in Österreich lebenden Kindern bis zum 15. Lebensjahr Zugang zu den für die öffentliche Gesundheit wichtigen Impfungen zu ermöglichen, ohne dass dafür den Erziehungsberechtigten Kosten entstehen. Heuer wird erstmals eine kostenlose Influenza-Impfung im Rahmen des Kinderimpfprogramms angeboten. Die Influenza-Impfung ist für alle Kinder und Jugendliche empfohlen, besonders für Kindergarten- und Schulkinder, die zur Verbreitung der Influenza maßgeblich beitragen.

Wenn in der kommenden Herbst-/Wintersaison grippale Infekte, die echte Grippe und Infektionen mit dem Corona-Virus aufeinandertreffen, ist die kostenlose Grippeimpfung für Kinder ein wesentliches Instrument, um Risikogruppen zu schützen und Ressourcen im Gesundheitswesen zu schonen.

Es informieren:

- Rudi Anschober, Gesundheitsminister

- a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer

- Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt, Vorsitzende des Nationalen Impfgremiums

- Priv.-Doz. Dr. Hans Jürgen Dornbusch, FA für Kinder- und Jugendheilkunde, Fachgrupppenleiter Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)

Wichtiger Hinweis für MedienvertreterInnen:

Auf Grund der Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Covid-19 Pandemie werden bei der Pressekonferenz den teilnehmenden JournalistInnen und Kamera/Technikteams fixe Plätze zugewiesen. Es ist nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen vorhanden. Daher ist eine namentliche Anmeldung bis Sonntag, 20.9.2020, 18.00 Uhr unter pressesprecher@sozialministerium.at zwingend erforderlich. PressevertreterInnen ohne vorhergehende namentliche Anmeldung können nicht an der Pressekonferenz teilnehmen!

Es besteht eine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes!

Für den Fall, dass das Kontingent erschöpft ist, steht MedienvertreterInnen ein Live-Stream der Austria Presse Agentur zur Verfügung.

Pressekonferenz „Grippeimpfung für Kinder erstmals im kostenfreien Kinderimpfprogramm“

Datum: 21.09.2020, 09:00 Uhr

Ort: Sozialministerium, Pressezentrum 5. Stock, Zutritt nur über den Eingang "Sozialministerium"
Stubenring 1, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.sozialministerium.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Mag.a (FH) Katharina Häckel-Schinkinger, MBA
Pressereferentin
+43-1-71100-862477
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003