„Natur im Garten“ am 20. September in ORF 2

Die neuen Folgen auch jeden Samstag auf 3sat

Wien (OTS) - Bunte Wildstauden-Beete, ein mediterraner Traumgarten auf Mallorca und Tipps für biologischen Dünger – Biogärtner Karl Ploberger präsentiert am Samstag, dem 20. September 2020, um 17.05 Uhr in ORF 2 in „Natur im Garten“ zum ORF-Klimaschwerpunkt grüne Paradiese und viel Wissenswertes rund ums Garteln. Die neuen Ausgaben stehen außerdem jeden Samstag um 15.00 Uhr auf dem Programm von 3sat.

„Natur im Garten“: Ausgabe 2 am 20. September in ORF 2 und am 26. September auf 3sat

In Pfaffstätten in Niederösterreich werden seit 2015 Beete von Ehrenamtlichen mit typischen Wildstauden der Region angelegt, die mit Trockenheit gut zurechtkommen – ein Paradies für Insekten. In Zeiten des Klimawandels sind diese Staudenbeete eine passende, nachhaltige Art der öffentlichen Grünraumgestaltung.

Die Kraftquelle für jeden Garten ist frischer Kompost. Biogärtner Karl Ploberger hat Tipps und Tricks für die richtige Pflanzenernährung.

Wohin mit Ästen und Zweigen, die beim Heckenschnitt anfallen? Die Lösung: eine Benjeshecke. „Natur im Garten“ zeigt, wie man sie anlegt.

Eine starke, magische Heilpflanze präsentiert „Kräuterhexe“ Uschi Zezelitsch: den Salbei. Er eignet sich sogar als Basis für selbstgemachtes Zahnpulver.

Biogärtner Karl Ploberger besucht einen besonders gestalteten Garten auf der Urlaubsinsel Mallorca. Rundum sind Pflanzen gesetzt worden, die auch mit wenig Wasser gedeihen. Nur die robustesten Arten sind der Sonne und den extremen Klimabedingungen auf den Balearen auf Dauer gewachsen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001