Wien peilt Champions League der internationalen Startup Szene an

Startup Szene setzt mit Vienna UP´21 wichtigen Impuls für Wirtschaft

Wien (OTS) - Im Frühjahr 2021 wird Wien mit dem Startup-Event ViennaUP´21 im Zentrum der internationalen Startup-Szene stehen. Von 27. April bis 12. Mai werden unter dem Dach von ViennaUP´21 über 40 lokale und internationale Partner Veranstaltungen und Inhalte aus unterschiedlichsten Schwerpunkten einspielen. Die bislang größte Startup Veranstaltung in Mittel- und Osteuropa findet dezentral über ganz Wien statt und soll die Stadt ins internationale Rampenlicht der Gründungsszene. ViennaUP21 wird in jedem Fall stattfinden. Die Planungen werden so aufgesetzt, dass das Event sowohl direkt vor Ort stattfinden, als auch im digitalen Raum abgewickelt werden kann.

Es ist mir wichtig, jetzt zu zeigen, dass wir an die Kraft der Wirtschaft glauben und daran, dass wir die Herausforderungen gemeinsam schaffen werden. Daher ist es mir ein großes Anliegen, dass ViennaUP21 trotz und auch gerade wegen Corona in jedem Fall stattfindet. ViennaUP21 hat das Potenzial, dass Wien in die Champions League der internationalen Startup-Szene aufsteigt. Wie setzen damit ein internationales Ausrufezeichen und gleichzeitig aktive Maßnahmen zur Belebung der lokalen Gründungs-Community und der gesamten Wiener Wirtschaft“, fasst Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke anlässlich der heutigen Präsentation erster Programmpunkte zusammen.

Zwei Wochen im Zeichen boomender Themen
Der Startschuss für die ViennaUP´21 fällt mit dem internationalen Digitalfestival 4GAMECHANGERS, welches ab 27. April in der Marx Halle stattfinden wird. „Unser Festival-Motto lautet `The Power of Cooperation´. Wir freuen uns, Programmpartner der ViennaUP´21 zu sein, denn gemeinsam haben wir noch mehr Kraft, unsere Themen zu kommunizieren und damit die Szene zu stärken“, so 4GAMECHANGERS-Gründer Markus Breitenecker.

Bereits jetzt zieht die ViennaUP´21 beachtliches internationales Interesse auf sich: Renommierte Startup Formate haben ihre Teilnahme zugesagt, so findet die Wired Pulse/Wired UK – eine der wichtigsten Tech Konferenzen weltweit – erstmals außerhalb Londons statt, die Female Founders planen eine internationale Business Leader Konferenz und für Investoren stehen länderübergreifende Investors Dinners am Programm.

Schon heute zeigt sich, dass die ViennaUP´21 als Netzwerktreffen von Startup-Expertinnen und Experten aus ganz Europa internationale Aufmerksamkeit erregt. Außerdem kann Wien mit der europaweit höchsten Dichte an frauenspezifischen Startup-Events punkten“, weiß Lisa-Marie Fassl, Mitbegründerin von Female Founders und verweist auf eine aktuelle Erhebung von startupheatmap.eu.

Das Programm der ViennaUP´21 setzt auf aktuelle Themen wie Smart Cities & Clean Tech, Creative Industries, Health Tech & Life Sciences, Smart Manufacturing sowie Blockchain, Big Data & AI. Allesamt Bereiche, in denen der Wirtschaftsstandort Wien bestens aufgestellt ist und mit Vorzeigeunternehmen punkten kann.

„Wien steht derzeit international wegen der großen Krisenresistenz im Rampenlicht. Innovationskraft spielt hier eine wichtige Rolle. Wir stecken unsere Innovationskraft gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern jetzt in die Planungen. Das Ziel ist, 20.000 Gäste nach Wien zu bringen oder, wenn Corona bedingt notwendig, ein digitales ViennaUP21 Erlebnis zu ermöglichen “, so Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien.

Erste Programmdetails werden ab November 2020 auf viennaup.com bekanntgegeben.

Disclaimer: Bedingt durch die Corona-Sicherheitsmaßnahmen musste die ViennaUP dieses Jahr abgesagt werden. Geplant ist, die ViennaUP´21 auf jeden Fall stattfinden zu lassen. Daher laufen die Vorbereitungen in hybriden Formaten. Über den aktuellen Stand wird auf viennaup.com informiert.

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Hacker
Mediensprecherin StR Peter Hanke
sabine.hacker@wien.gv.at
+43 1 4000 81331

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
kainz@wirtschaftsagentur.at
+43 699 140 86 583

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006