Menarini Ricerche kündigt die Einleitung einer Kohortenerweiterung für die klinische Studie von SEL24

MEN1703 bei akuter myeloischer Leukämie an

Pomezia, Italien (ots/PRNewswire) - Erster in Europa behandelter Patient in der erweiterten Kohorte der Phase I/II-Studie DIAMOND-01

Menarini Ricerche, die FuE-Abteilung der Menarini-Gruppe, gab heute bekannt, dass sie den ersten Patienten in Europa für den Kohortenerweiterungsteil der klinischen Studie DIAMOND-01 (CLI24-001; NCT03008187) behandelt hat, in der SEL24/MEN1703, ein oral einzunehmender dualer PIM/FLT3-Inhibitor der ersten Klasse, als Einzelwirkstoff bei akuter myeloischer Leukämie (AML) untersucht wird. Der Patient wurde nach Abschluss des Dosis-Eskalationsteils der Studie, deren Ergebnisse unlängst auf der 25. Jahrestagung der European Hematology Association (EHA) vorgestellt wurden, in die Erweiterungskohorte dosiert. Die oben erwähnte Kohortenerweiterung hatte in den USA bereits begonnen, wobei der erste Patient am 21. Juli 2020 behandelt wurde.

DIAMOND-01 ist eine erstmals am Menschen durchgeführte Phase-I/II-Dosis-Eskalations- und Kohortenexpansionsstudie mit SEL24/MEN1703 bei AML - sowohl bei rückfälligen oder refraktären als auch bei zuvor unbehandelten Patienten, die für eine Chemotherapie ungeeignet sind. Die Erweiterungskohorte, die in großen onkologischen Zentren sowohl in den USA als auch in Europa (Italien, Spanien und Polen) durchgeführt wird und Patienten, die einen Rückfall haben oder therapieresistent sind, einschließt, wird die Aktivität des Einzelwirkstoffs und das Sicherheitsprofil von SEL24/MEN1703 bei der empfohlenen Dosis, wie sie im Dosis-Eskalationsteil der Studie bestimmt wurde, weiter untersuchen.

Über Menarini

Menarini Ricerche ist die Abteilung der Menarini Group, die sich der Forschung und Entwicklung widmet und sich stark für die Onkologieforschung und -entwicklung sowie aktiv im Bereich der Infektionskrankheiten engagiert sowie sich am Kampf gegen die Bedrohung durch die antimikrobielle Resistenz beteiligt, die ein zunehmendes globales Problem darstellt.

Im Rahmen des Engagements des Unternehmens für die Onkologie umfasst die Pipeline von Menarini fünf neue Prüfpräparate zur Behandlung einer Vielzahl von hämatologischen und/oder soliden Tumoren: zwei Biologika (den monoklonalen Antikörper Anti-CD157 MEN1112/OBT357 und den toxinkonjugierten Anti-CD205-Antikörper MEN1309/OBT076) und drei Kleinmoleküle (den dualen PIM- und FLT3-Kinase-Inhibitor SEL24/MEN1703, den PI3K-Inhibitor MEN1611 und Pracinostat, einen Inhibitor der Histon-Deacetylase der Klassen I, II und IV).

Die Übernahme von Stemline Therapeutics Inc., eines in New York ansässigen biopharmazeutischen Unternehmens, verstärkte das Onkologie-Portfolio von Menarini durch die Hinzufügung von kommerziellen Vermögenswerten und klinischen Wirkstoffen, darunter ELZONRIS®, eine neuartige gezielte Therapie zur Behandlung von blastischer plasmozytoider dendritischer Cellneoplasie (BPDCN). Menarini hat außerdem eine Lizenzvereinbarung mit Radius Health für die Entwicklung und Kommerzialisierung von Elacestrant abgeschlossen, einem oralen SERD in der fortgeschrittenen Phase 3 der Entwicklung als Hormonbehandlung von Brustkrebs. Durch die Arbeit von Menarini Silicon Biosystems entwickelt Menarini auch fortschrittliche Technologien und Produkte zur Untersuchung seltener Zellen mit Einzelzellpräzision.

Die Menarini Group ist ein führendes internationales Pharma- und Diagnostikunternehmen mit einem Umsatz von 3,793 Mrd. EUR und mehr als 17.000 Mitarbeitern. Menarini konzentriert sich auf therapeutische Bereiche mit hohem ungedecktem Bedarf mit Produkten für die Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie, Infektionskrankheiten, Diabetologie, Entzündungen und Analgesie. Menarini verfügt über 16 Produktionsstandorte und 10 Forschungs- und Entwicklungszentren und die Produkte von Menarini sind in 140 Ländern weltweit erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf www.menarini.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1199083/Menarini_Ricerche_Logo.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1039698/DIAMOND_01_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Priscilla De Rosa
Via Tito Speri 10
00071 Pomezia (Rom - Italien)
E-Mail: pderosa@menarini-ricerche.it
Tel. 0039 0691184619
Mobiltel. 0039 3408412952

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0028