Bundestheater-Holding: Christian Kircher bleibt Geschäftsführer

Staatssekretärin Mayer: Christian Kircher bleibt für weitere fünf Jahre Geschäftsführer der Bundestheater-Holding GmbH.

Wien (OTS) - Der Kärntner Manager Christian Kircher bleibt Geschäftsführer der Bundestheater-Holding GmbH. Das hat Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer heute bekanntgegeben.

"Christian Kircher führt die Bundestheater gerade mit ruhiger Hand durch eine der schlimmsten Krisen ihrer Geschichte. Er gibt dem gesamten Konzern und auch dem Bund als Eigentümer mit seiner Professionalität und seinen Manager-Qualitäten Sicherheit und Stabilität", so Staatssekretärin Mayer. "Ich freue mich daher umso mehr, dass Christian Kircher nach Ablaufen seines aktuellen Vertrags für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung steht und dass die Findungskommission eine Verlängerung empfohlen hat."

"Ich freue mich über das mir entgegen gebrachte Vertrauen und die Chance, den begonnenen Reformprozess für die Österreichischen Bundestheater weiterzuführen", sagt Christian Kircher selbst. "Ich bin zuversichtlich, in enger Zusammenarbeit mit dem Eigentümer und den Tochtergesellschaften den eingeschlagenen Weg auch in diesen herausfordernden Zeiten erfolgreich fortsetzen zu können."

Kirchers aktueller Vertrag läuft bis 31.3.2021. Ab 1.4.2021 beginnt seine zweite Amtszeit. Die Geschäftsführung der Bundestheater-Holding wurde am 20.6.2020 ausgeschrieben. Insgesamt haben sich 12 Personen beworben, davon 10 Männer und 2 Frauen bzw. 7 Personen aus dem Inland und 5 aus dem Ausland.

In der Findungskommission waren neben Sektionschef Jürgen Meindl und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Manfred Matzka auch Ulrike Baumgartner-Gabitzer (Kuratoriums-Vorsitzende des Kunsthistorischen Museums), Edeltraud Stiftinger (Geschäftsführerin des Austria Wirtschaftsservice) und Peter Grünenfelder (Avenir Suisse) tätig.

Christian Kircher wurde 1964 in Spittal/Drau geboren und ist seit 2016 Geschäftsführer der Bundestheater-Holding GmbH. Davor arbeitete er über ein Jahrzehnt als Kaufmännischer Leiter bzw. Finanzdirektor des Wien Museums.

Die Bundestheater-Holding GmbH steht an der Spitze des Bundestheater-Konzerns und ist für die strategische Führung der Tochtergesellschaften (Staatsoper, Burgtheater, Volksoper und die „ART for ART“- Theaterservicegesellschaft) im Rahmen ihrer kulturpolitischen und wirtschaftlichen Zielsetzungen verantwortlich.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. (FH) Michael Weiß
Pressesprecher der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+43 6648479043
michael.weiss@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001