AVISO – morgen, 15. September, 10:00 Uhr: PK Gewessler zum 3-Punkte-Plan gegen die Plastikflut: Pfandsysteme in Europa

Wien (OTS) - Klimaschutzministerin Leonore Gewessler lädt morgen, Dienstag, 15. September zur Pressekonferenz anlässlich des 3-Punkte-Plans gegen die Plastikflut zum Thema Pfand ein. Gemeinsam mit Studienautor Walter Hauer und Christian Abl, ÖPG Pfandsystemgesellschaft, werden funktionierende Pfandsysteme in Europa vorgestellt.

TeilnehmerInnen:
Leonore Gewessler, Klimaschutzministerin
Christian Abl, Geschäftsführer ÖPG Pfandsystemgesellschaft
Walter Hauer, Technisches Büro HAUER Umweltwirtschaft GmbH, Autor der Studie "Möglichkeiten zur Umsetzung der EU-Vorgaben betreffend Getränkegebinde, Pfandsysteme und Mehrweg"

Zeit:
10:00 Uhr

Ort:
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Erdgeschoß, Festsaal
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 sind MedienvertreterInnen herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Anmeldung unter samson.sandrieser-leon@bmk.gv.at erforderlich.

PK Gewessler: 3-Punkte-Plan gegen die Plastikflut - Pfandsysteme in Europa

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Christian Abl (ÖPG Pfandsystemgesellschaft) und Walter Hauer (Studienautor "Möglichkeiten zur Umsetzung der EU-Vorgaben betreffend Getränkegebinde, Pfandsysteme und Mehrweg") stellen Pfandsysteme in Europa als eine Maßnahme des 3-Punkte-Plans gegen die Plastikflut in Österreich vor.

Datum: 15.09.2020, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, Festsaal, Erdgeschoß
Radetzkystraße 2, 1030 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Mag.a Tina Newertal
Pressesprecherin der Bundesministerin
+43 664 9659 896
tina.newertal@bmk.gv.at
https://www.bmk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001