Auftakt für mehr Türkis: Neue Volkspartei Wien startet in den Wahlkampf

Wahlkampfauftakt mit Spitzenkandidat Gernot Blümel und Bundeskanzler Sebastian Kurz vor der Landesparteizentrale in der Lichtenfelsgasse

Wien (OTS) - Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen findet der heutige Wahlkampf-Auftakt der neuen Volkspartei Wien nicht in der geplanten Form statt. Die Veranstaltung war von Beginn an als Hybrid-Format geplant, das hauptsächlich online stattfindet. Nun wird es gänzlich ohne Gäste vor Ort abgehalten und der Zuschauerraum ins Internet verlegt. Landesparteiobmann Gernot Blümel und Bundeskanzler Sebastian Kurz werden ohne Zuschauer auf der Bühne stehen, unter https://www.facebook.com/gernot.blumel.1 kann der „Auftakt für mehr Türkis“ live verfolgt werden.

„Für mich gibt es nichts Schöneres, als für Wien etwas zu tun. Und es gibt kaum Wichtigeres für Österreich, als Wien nach vorne zu bringen“, so Landesparteiobmann Gernot Blümel bereits im Vorfeld des Wahlkampfauftaktes. „Am 11. Oktober steht Wien vor der Wahl. Und Wien hat die Wahl. Rot-Grüne Politik wie bisher oder mehr vom türkisen Weg auch für Wien“, so Arnoldner im Rahmen ihres Eingangsstatements. „Die Gesundheit geht vor. Es gilt, die Menschen in unserer Stadt so gut wie möglich zu schützen und alle Vorkehrungen zu treffen, um das Corona-Virus einzudämmen.“

„Dieser Auftakt ist etwas Besonderes. Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen. Wenn man räumlich getrennt ist, kann man trotzdem beisammen sein. Denn es hat ZOOM gemacht“, so der Sprecher der türkisen Bewegung und Kandidat zum Gemeinderat Peter L. Eppinger im Hinblick auf die vielen Teilnehmer via ZOOM. Auch die Rede zum Wahlkampfauftakt von Spitzenkandidat Gernot Blümel wurde an verschiedenen Orten der Stadt aufgenommen und wird per Video-Botschaft zugespielt. Gernot Blümel werde seine Wahlkampfrede ohne Bühneninszenierung im echten Leben halten, an jenen Orten, an denen es dringend Lösungen braucht. "Mitten drinnen, statt nur dabei“, so Peter L. Eppinger im Ausblick auf die Wahlkampfrede des Spitzenkandidaten, der dabei die Eckpfeiler des Wahlprogrammes der neuen Volkspartei Wien präsentiert.

Die neue Volkspartei Wien macht aber nicht nur einen Wahlkampf mit Abstand, sondern auch einen Wahlkampf mit Anstand. Andere Parteien hingegen würden lieber über Fairness reden, als Fairness tatsächlich zu leben und verwenden viel Zeit für Schmähvideos und Schmähsharepics. Das sei ihnen unbenommen, aber der Schmäh hört sich auf, wenn es um Sachbeschädigung geht oder Büroräumlichkeiten gestürmt werden, so Eppinger im Vorfeld des Auftaktes.

LIVESTREAM:
Der Wahlkampfauftakt der Neuen Volkspartei Wien kann via Livestream über Facebook verfolgt werden. Link:

https://www.facebook.com/gernot.blumel.1

WAHLPROGRAMM:
Hier finden Sie das Wahlprogramm der neuen Volkspartei Wien:

www.programmfürleistung.wien

FOTOS:
Die Neue Volkspartei Wien stellt laufend druckfähige Fotos zur honorarfreien Verwendung über folgenden Link zur Verfügung. Link:

http://bit.ly/TürkiserAuftakt

VIDEO:
Das Video von Spitzenkandidat Gernot Blümel zum Wahlkampfauftakt ist unter folgendem Link abrufbar: Link:

http://bit.ly/RedeWahlkampfauftakt


Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005