NEOS zu Grünem Bericht: Außenhandel ist für Bauern lebenswichtig

Karin Doppelbauer: „Das EU-Bashing der ÖVP schadet der österreichischen Landwirtschaft.“

Wien (OTS) - „Die Zahlen im Grünen Bericht zeigen klar, dass der Agrarhandel für Österreichs Bäuerinnen und Bauern von großer Bedeutung ist“, zeigt NEOS-Landwirtschaftssprecherin Karin Doppelbauer auf. „Wenn die ÖVP also wirklich die Landwirtschaft vertreten will, muss sie ihr unsägliches EU-Bashing und ihre rückständigen ‚Austria first‘-Fantasien aufgeben. Österreichs Landwirtschaft profitiert von offenen Grenzen und Handeln mir unseren europäischen Partnern und die Politik muss die Rahmenbedingungen dafür garantieren.“

"Wir brauchen eine neue Vision für die österreichische Landwirtschaft. 40 Jahre lang hat das ÖVP-Landwirtschaftsministerium nur daran gearbeitet Landwirt_innen zu abhängigen Bittstellern zu machen. Dabei zeigt der Bericht wieder einmal, dass Innovation, Diversifizierung und Direktverkauf Einkommen und Unabhängigkeit stärken können", schließt Doppelbauer.

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
0664/88782480
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0007