sehen!wutscher - Eine Familie auf Erfolgskurs

sehen!wutscher aus dem steirischen Eisenerz erobert 2020 nicht nur die Steiermark sondern gleich ganz Österreich. Grund genug, hinter die Kulissen des Familienunternehmens zu blicken.

Graz (OTS) - 2020 verbindet man mit sehen!wutscher nur Superlativen: Umsatzsteigerung, österreichweite Expansion, österreichischer Service-Champion. Das Unternehmen eröffnete zum Beispiel in der Steiermark innerhalb kürzester Zeit neue Standorte: Im FMZ Deutschlandsberg und im Hatric Hartberg. Weitere neue Filialen folgen in Kürze im GEZ Gleisdorf und im Basta Leibnitz.

Die Erfolge basieren auf mehreren Erfolgsfaktoren, haben jedoch einen zentralen Nenner: Der Zusammenhalt und die Führung des Familienunternehmens durch die Familie Wutscher. Fritz Wutscher, CEO dazu: „Gemeinsam mit meinen Kindern Alexandra und Fritz Jr. den Betrieb zu führen, erfüllt mich mit großer Freude und es macht daher für mich auch Sinn, das Unternehmen österreichweit weiterzuentwickeln. Wir sind deshalb so erfolgreich, weil wir gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen eine klare Vision verfolgen: Wir möchten der kompetenteste und verlässlichste Partner in der Augenoptik sein.”

Gelerntes Optiker-Handwerk

Familie Wutscher erlernte das Handwerk von der Pike auf. Sowohl Fritz Wutscher als auch seine Kinder sind gelernte Optikermeister. Fachkompetenz und Service haben bei sehen!wutscher daher auch höchste Priorität. „Wir haben alle drei in unserem Unternehmen in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen gelernt und Erfahrung gesammelt”, so Fritz Wutscher.

Das rasante Unternehmenswachstum beginnt

Das erfolgreiche Wachstum von sehen!wutscher setzt sich 2006 mit dem Markteintritt in Wien, wo die erste Filiale außerhalb der steirischen Landesgrenze eröffnete, fort. 2020 hat sehen!wutscher - trotz Corona - ein starkes Jahr in Sachen Expansion. Bis August hat sehen!wutscher österreichweit neun neue Filialen eröffnet und erreicht somit mittlerweile 70 Filialen. Durch diese starke Expansion konnte sehen!wutscher auch zusätzlich über 50 neue Arbeitsplätze schaffen.

sehen!wutscher ist zum fünften Mal Service-Champion:

2020 wurde sehen!wutscher von über 107.000 Personen zum fünften Mal hintereinander zum österreichischen Service-Champion gewählt. Das Familienunternehmen ist damit nicht nur in der Optiker-Branche die Nr. 1, sondern sicherte sich auch über alle Branchen - und somit vor über 407 Unternehmen - den ersten Platz.

Über sehen!wutscher

Österreichs größter traditioneller Fachoptiker sehen!wutscher betreibt 70 Filialen in ganz Österreich und beschäftigt über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Inhaber und Optikermeister Fritz Wutscher. Seit 1966 sorgt das Familienunternehmen für bestes Sehen und bestes Aussehen. Mit Fritz Wutscher jun. und Alexandra Wutscher ist bereits die dritte Generation im Familienunternehmen tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Heimo Eisner, M.A.
Mariatrosterstraße 231a, 8044 Graz
+43 664 8496596
heimo.eisner@wutscher.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WUT0001