Korosec bedankt sich bei Regierung für die vorgezogene Steuerreform

Rückwirkende Lohnsteuersenkung von 25 auf 20 Prozent ist schnelle und unkomplizierte Hilfe – auch für die Seniorinnen und Senioren.

Wien (OTS) - „Die Bundesregierung setzt die richtigen Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt, indem sie den bereits geplanten ersten Teil der Steuerreform vorzieht. Noch dazu werden diese Steuererleichterungen rückwirkend ab 1.1.2020 wirksam. Das ist nicht nur schnelle und unkomplizierte Hilfe für Menschen und Familien mit niedrigem Einkommen, sondern entlastet auch viele Seniorinnen und Senioren. Dafür möchte ich mich nochmals herzlich bedanken“, sagt Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec.

„Mit dieser Steuerentlastung wird eine langjährige Forderung des Seniorenbundes umgesetzt“, freut sich Korosec.

Die Rückzahlung der zu viel bezahlten Steuern (Aufrollung) wird nach Auskunft der PVA Mitte Oktober als Einmalzahlung erfolgen. Die Oktober-Pensionen werden dann bereits mit dem niedrigeren Eingangssteuersatz von 20 Prozent ausbezahlt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Alexander Maurer
Pressesprecher
+43 664/ 859 29 18
amaurer@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002