WKÖ-Generalsekretär Kopf begrüßt Personalaufstockung fürs AMS

Müssen sicherstellen, dass die Maßnahme auch Wirkung zeigt – es braucht daher eine regelmäßige Evaluierung

Wien (OTS) - Die von Arbeitsministerin Aschbacher und Finanzminister Blümel angekündigte Personalaufstockung für das Arbeitsmarktservice (AMS) wird von der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) grundsätzlich begrüßt: „Angesichts der momentanen Situation am Arbeitsmarkt ist es notwendig, die Anstrengungen in der Vermittlung von Arbeitslosen zu erhöhen. Daher sehen wir es positiv, dass es 500 zusätzliche Mitarbeiter für das AMS geben soll“, sagt WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf.

„Voraussetzung ist aber, dass die Maßnahme auch Wirkung zeigt und eine regelmäßige Evaluierung durchgeführt wird“, so Kopf. Nur so könne sowohl den Arbeitslosen als auch den österreichischen Betrieben nachhaltig geholfen werden, Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt zusammenzuführen. (PWK393/DFS)

Rückfragen & Kontakt:

Markus Kirchschlager, Msc
Wirtschaftskammer Österreich
Sprecher des Generalsekretärs
T 0590900 4462
markus.kirchschlager@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005