AVISO – Morgen, Dienstag, 9.30 Uhr: Pressekonferenz - SPÖ-Silvan zur "schleichenden Zerschlagung der AUVA"

Weitere TeilnehmerInnen der Pressekonferenz: Susanne Prager-Schugardt (ehemalige Patientin der AUVA) und Erik Lenz (AUVA Zentralbetriebsrat)

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Abgeordneter Rudolf Silvan, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Nationalrats, lädt am Dienstag zu einer Pressekonferenz unter dem Titel "Die schleichende Zerschlagung der AUVA". Dabei geht es um die aktuellen äußerst brisanten Ereignisse rund um die mögliche Übersiedlung von AUVA-Landes- und Hauptstelle in ein nicht mehr zeitgemäßes Haus der Wirtschaftskammer. Zudem wird die Problematik rund um den Weißen Hof in Klosterneuburg und die derzeitige Situation des Lorenz-Böhler Unfallkrankenhauses thematisiert. ****

Beleuchtet wird zudem die finanziell angespannte Lage innerhalb der Allgemeinen Unfallversicherung, die eine Folge der durch die türkis-blaue Regierung Kurz I auf den Weg gebrachten Senkung der Arbeitgeberbeiträge ist. Durch diese Beitragssenkung fehlen der AUVA und somit den Versicherten und unserem Gesundheitssystem jährlich über 100 Millionen Euro.

Susanne Prager-Schugardt, eine ehemalige Patientin der allgemeinen Unfallversicherung, wird mit einem sehr persönlichen Erfahrungsbericht die Wichtigkeit der Einrichtungen der AUVA verdeutlichen. Zentralbetriebsratsvorsitzender Erik Lenz wird als Stimme der ArbeitnehmerInnen vor allem zu aktuellen Ereignissen und Vorgängen in der AUVA Stellung nehmen.

Zeit: Dienstag, 8. September, 9.30 Uhr

Ort: SPÖ-Parlamentsklub, Klubsitzungssaal im 2. Stock, Pavillon Ring, Heldenplatz 10, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich zur Teilnahme an der Pressekonferenz eingeladen. (Schluss) ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002