Theater-, Kino- und Varieté-Schau im Bezirksmuseum 13

Wien (OTS/RK) - Die traditionelle Sommer-Pause im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) ist vorbei. „Besuchen Sie unsere Sonder-Ausstellung und frischen Sie Ihre Erinnerungen auf!“, lädt der ehrenamtliche Museumsleiter Ewald Königstein ein. Die Schau „Theater, Kino und Varieté in Hietzing“ läuft von Mittwoch, 9. September 2020, bis Mittwoch, 30. Juni 2021. In Wort und Bild berichtet diese Dokumentation unter anderem über das einstige Vergnügungsviertel „Neue Welt“, über das Park-Kino und weitere Lichtspieltheater, über die Bühne „Hietzinger Hof“ und andere Spielstätten, über Schauspielgruppen aus dem 13. Bezirk sowie über Hietzinger Publikumslieblinge wie Senta Berger oder Waltraut Haas. Offen ist das Museum am Mittwoch (14.00 bis 18.00 Uhr) und am Samstag (14.00 bis 17.00 Uhr). Der Eintritt ist gratis. Nähere Auskünfte: Telefon 877 76 88 (während der Besichtigungszeiten) und E-Mail bm1130@bezirksmuseum.at.

An schulfreien Tagen, an Samstagen vor schulfreien Tagen sowie an Feiertagen beleibt das Museum stets geschlossen. Neben der aktuellen Sonder-Ausstellung präsentiert das freiwillig werkende Bezirkshistoriker-Team eine große Dauer-Ausstellung zur Geschichte von Hietzing. Darüber hinaus finden öfters Kunst-Projekte, Konzerte, Lesungen und Vorträge in den Museumsräumlichkeiten statt. Internet-Infos: www.bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013