5. Bezirk: 6 Filmnächte „Science-Fiction im Park“ ab 7.9.

Wien (OTS/RK) - Der Verein „St. Balbach Art Produktion“ veranstaltet die „Margaretener Filmnächte 2020“, die unter dem Motto „Science-Fiction im Park“ an 6 Abenden unter freiem Himmel über die Bühne gehen. Schauplatz der Aufführungen ist der Bruno-Kreisky-Park (5., zwischen Margaretengürtel, Wiental und Schönbrunner Straße) und es werden im Freiluft-Kino jeweils ab 19.30 Uhr fantastische Streifen gezeigt. Programm-Devise: „earth vs. mankind“. Der Zutritt ist frei. Die Vorstellungen finden von Montag, 7. September, bis Samstag, 12. September, statt. Am Montag, 7. September, versetzt die japanische Produktion „Godzilla – Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster“ (aus 1971, 91 Minuten, deutsche Fassung) die Zuseherinnen und Zuseher in Erstaunen. Info: Telefon 0699/191 04 531 bzw. Telefon 219 85 45.

Weitere fesselnde Science-Fiction-Filme tragen die Titel „The Day After Tomorrow“ (Dienstag, 8. September), „Der Tag an dem die Erde Feuer fing“ (Mittwoch, 9. September), „Angriff der Killertomaten“ (Donnerstag, 10. September), sowie „Snowpiercer“ (Freitag, 11. September) und „Twelve Monkeys“ (Samstag, 12. September). Nähere Angaben dazu sind im Internet nachlesbar: https://volxkino.at/scifi-kino/.

Das Kino-Projekt „Science-Fiction im Park 2020“ wird vom Bezirk, durch „Die 48er“ und seitens anderer Partner unterstützt. Falls Schlechtwetter herrscht, fallen die Vorführungen ersatzlos aus. Beantwortung von Fragen via E-Mail: office@stbalbach.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008