Barbara Stöckl im Gespräch mit Michael Niavarani, Lisa Eckhart, Niki Popper und Brigitte Annerl

In „Stöckl.“ am 3. September um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 3. September 2020, um 23.05 Uhr in ORF 2 Kabarettist und Theatermacher Michael Niavarani, Satirikerin und Autorin Lisa Eckhart, Simulationsforscher Niki Popper sowie Pharma-Unternehmerin und TSV-Hartberg-Präsidentin Brigitte Annerl zu Gast bei Barbara Stöckl:

Publikumsliebling Michael Niavarani nimmt Platz neben Simulationsforscher Niki Popper, der durch seine Covid-19-Analysen bekannt wurde – und bei Barbara Stöckl mit einem Augenzwinkern feststellt: „Zwei dicke Glatzerte sind vielleicht ein bisschen zu viel für eine Sendung.“ Der Wissenschafter, der neben Mathematik auch Philosophie und Jazztheorie studiert hat, gibt Ausblick auf die Corona-Entwicklungen im Herbst. Michael Niavarani hat Anfang des Sommers mit dem „Theater im Park“ eine Freiluftbühne in Wien geschaffen, um Kolleginnen und Kollegen trotz Pandemie Auftritte zu ermöglichen. Wie geht es dem Kabarettisten, Schauspieler und Theatermacher in dieser seltsamen Zeit?

Satirikerin Lisa Eckhart, die regelmäßig die Grenzen des Sagbaren auslotet, hat turbulente Wochen hinter sich. Die Veranstalter eines Hamburger Literaturfestivals teilten mit, nach Antisemitismus-Vorwürfen um die Sicherheit der Steirerin zu fürchten, und luden sie von dem Event aus – was vor allem in Deutschland eine große Diskussion zur Folge hatte. Bei Barbara Stöckl nimmt die 27-Jährige zu alldem Stellung und spricht auch über ihren Debütroman „Omama“.

Brigitte Annerl ist seit 2017 Präsidentin des steirischen Fußballklubs TSV Hartberg, der in der vergangenen Bundesliga-Saison Furore machte und demnächst auch auf europäischer Ebene spielen wird. Hauptberuflich führt die 50-Jährige ein Pharmaunternehmen, das sich mit einer Fruchtbarkeitspille für den Mann am Weltmarkt einen Namen gemacht hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002