EANS-News: Beständig gegen Corona-Viren: Semperit-Schutzhandschuh bringt professionelle Sicherheit in Österreichs Haushalte

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Neue Produkte/Unternehmen

Wien/Österreich -

  • Hochqualitativer Schutzhandschuh aus Österreich erstmals im Einzelhandel verfügbar
  • Marktstart mit BIPA Anfang September
  • Herstellung in der einzigen europäischen Produktionsstätte für Operationshandschuhe im niederösterreichischen Wimpassing

2. September 2020 - Die bei medizinischem Fachpersonal bewährten Schutzhandschuhe der österreichischen Semperit-Gruppe sorgen künftig auch in heimischen Haushalten für professionelle Sicherheit: Ab Anfang September 2020 ist der unter anderem gegen Corona-Viren beständige Semperit-Schutzhandschuh in Haushaltsgrößen für Endverbraucher beim österreichischen Drogeriefachhändler BIPA verfügbar.

"Der massive Bedarf an Schutzausrüstung im Umfeld von CoViD-19 kann häufig nur durch ausländische Hersteller erfüllt werden, die den EU-Standards nicht immer gerecht werden. Um diesem Problem und den damit einhergehenden Qualitätsmängeln entgegenzuwirken, haben wir beschlossen, in unserem heimischen Stammwerk in Wimpassing auch Schutzhandschuhe für Endverbraucher zu produzieren. Wir freuen uns, dass wir nach der Lieferung von mehr als 60 Millionen Untersuchungs- und Schutzhandschuhen für medizinisches Personal zu Beginn der Corona-Krise nun auch mit dem Semperit-Schutzhandschuh für Endverbraucher einen Beitrag zum besseren individuellen Schutz während der Pandemie in Österreich leisten können," sagt Dr. Martin Füllenbach, Vorstandsvorsitzender (CEO) der Semperit AG Holding.

Die Handschuhfertigung in Wimpassing ist die einzige Produktionsstätte für Operationshandschuhe in Europa. Von dem starken Qualitätsfokus, der erforderlich ist, um den hohen Anforderungen im Medizinbereich gerecht zu werden, sollen künftig auch die österreichischen Haushalte profitieren. Der Semperit-Schutzhandschuh wird aus einem nachwachsenden Rohstoff produziert; das Handschuhmaterial ist resistent gegen Bakterien, Pilze und Viren, einschließlich SARS-CoV-2, Hepatitis B&C und HIV. Erhältlich ist der Semperit-Schutzhandschuh österreichweit in rund 600 BIPA Filialen sowie im BIPA Onlineshop unter www.bipa.at.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/documents/15/5/10552328/0/2020-09-02_Presseinformation_Semperit_goes_Retail.pdf

Emittent: Semperit AG Holding
Modecenterstrasse 22
A-1030 Wien
Telefon: +43 1 79 777-310
FAX: +43 1 79 777-602
Email: judit.helenyi@semperitgroup.com
WWW: www.semperitgroup.com
ISIN: AT0000785555
Indizes: ATX PRIME, WBI, ATX GP
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Monika Riedel
Director Group Brand Management, Corporate Spokesperson
+43 676 8715 8620
monika.riedel@semperitgroup.com

Judit Helenyi
Director Investor Relations
+43 676 8715 8310
judit.helenyi@semperitgroup.com

www.semperitgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001