Besessen vom Essen

Wien (OTS) - Die einen essen viel zu wenig, die anderen essen und erbrechen, wieder andere essen anfallsartig viel zu viel: Immer mehr Menschen leiden an Essstörungen. Was dagegen hilft.

Außerdem in der September-Ausgabe von MEDIZIN populär:

Schatzkammer Gedächtnis
Wie wir unser Gehirn in jedem Alter optimal nutzen und trainieren -und dabei auch noch Spaß haben.

Mammografie-Mythen
Rund um die Mammografie kursieren immer noch einige Missverständnisse, wir klären auf. Außerdem erfahren Sie in unserem MEDIZIN populär Miniratgeber „Brustkrebs erkennen“ Wichtiges über Vorsorge und Untersuchungen.

Wie in einem Schraubstock
Drei von vier Jugendlichen wissen nur zu gut, was Kopfweh bedeutet. Was den drückenden Schmerz bei Kindern und Jugendlichen auslöst und wie man „Trigger“ vermeiden kann.

Nervenschmerzen mit Erfolg behandeln
Polyneuropathie ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern: Wie Betroffene dank ganzheitlicher Therapieverfahren trotzdem eine hohe Lebensqualität genießen können.

EXTRA Familie: Wie Zusammenleben besser funktioniert
Mit praktischen Tipps zu gesundem Essen, Indoor-Sport, attraktiver Haut und vielem mehr.

Die aktuelle Ausgabe von MEDIZIN populär erscheint am 1. September 2020.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Silvia Feffer-Holik
Chefredakteurin MEDIZIN populär
Tel.: (+43-1) 512 44 86
www.medizinpopulaer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001