ORF-Vorarlberg: Der neue „KulTour-Kompass“ ist da

Aufgrund der Corona-Bestimmungen diesmal als Programmheft für die Veranstaltungen des ORF Vorarlberg in Radio, Fernsehen und Online

Wien (OTS) - Zweimal jährlich fasst der „KulTour-Kompass“ die rund 60 Kulturveranstaltungen des ORF Vorarlberg im praktischen Pocket-Format zusammen, damit das vielfältige Angebot jederzeit zur Hand ist. Auch in diesem Herbst und Winter begleitet der „KulTour-Kompass“ durch ein breites Spektrum an Musik, bildender Kunst, informativen Vorträgen und spannenden Diskussionen.

Der ORF Vorarlberg konnte aufgrund der Corona-Pandemie ab Frühjahr 2020 keine öffentlichen Veranstaltungen mehr durchführen und musste somit geplante Termine des „KulTour-Kompass“ Frühling/Sommer 2020 absagen oder verschieben. Umso wichtiger war es, den neuen „KulTour-Kompass“ Herbst/Winter 2020/21 an die derzeitige Situation anzupassen. Aus Sicherheitsgründen finden deshalb im ORF-Landdesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn auch weiterhin keine Veranstaltungen mit Publikum statt. Dafür werden die Klassiker wie „Musik Lokal“, der „Heimatherbst“ oder „Texte und Töne“ in allen Medien des ORF Vorarlberg gespielt.

Der „KulTour-Kompass“ liegt am 4. September dem „Weekend“-Magazin bei, das an die Vorarlberger Haushalte geht. Den Veranstaltungsfolder gibt es auch im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn, beim Publikumsservice telefonisch unter 05572/301 oder per E-Mail unter publikum.vorarlberg@orf.at. Außerdem sind alle Infos digital unter vorarlberg.ORF.at verfügbar.

Volksmusik für Jung und Alt

Der „Heimatherbst“ ist ein Fest für Volksmusik und Mundart. Im Mittelpunkt stehen heuer Musik und Literatur aus ganz Vorarlberg. Musikalisch begleiten die „Feldkircher Saitenhüpfer“. Außerdem stellt sich das „Podium junge Volksmusik“ vor, das vom „Vorarlberger VolksLiedWerk“ kuratiert wird. Auch der ORF Vorarlberg-Klassiker „Musik Lokal – Ihre Wünsche“ wird in diesem Herbst ohne Publikum stattfinden. Moderatorin Martina Köberle erfüllt die Musikwünsche trotzdem, diese werden über das „Vorarlberger VolksLiedWerk“ gesammelt.

„prima la musica“

Bereits seit 25 Jahren wird der größte österreichische Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“ ausgetragen. Viele ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger sind heute national wie international erfolgreich als Lehrende und in Orchestern tätig. Beim Vorarlberger Landeswettbewerb sind 340 junge Musikerinnen und Musiker solistisch und in Ensemblewertung angetreten. Besonders herausragende Talente davon präsentieren beim Preisträgerkonzert des ORF Vorarlberg Ausschnitte aus ihrem Wettbewerbsprogramm.

Malerei, Musik und Literatur

Der „Kulturpreis Vorarlberg“ wird heuer zum sechsten Mal verliehen, diesmal in der Kategorie Hörspiel. Die erweiterte Kunstkommission Literatur nominiert sechs Persönlichkeiten aus dem Bereich Literatur, die ihre Hörspiel-Texte im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn im Rahmen von szenischen Lesungen vor der Jury präsentieren. Zeitgenössische Musik und moderne Literatur begeistern bereits zum achten Mal beim Festival „Texte und Töne“. Auf dem Programm stehen fünf Uraufführungen, gespielt vom Symphonieorchester Vorarlberg und dem „ensemble plus“.

Fokus Umwelt

Ein gutes Miteinander und gelingende Kooperationen sind wesentliche Grundlagen für eine gute Entwicklung in Familien, Unternehmen, Gemeinden, Vereinen oder zivilgesellschaftlichen Initiativen. In der Reihe „Landwirtschaft verstehen“ sprechen Expertinnen und Experten über die Rolle, die den Familien dabei zukommt. Zudem soll das Projekt „Natur bewusst erleben“ der Gemeinde Mittelberg und des Kleinwalsertal Tourismus die Weichen für eine verantwortungsbewusste Regionalentwicklung stellen. Und unter dem Motto „Saubere Umwelt braucht dich“ wird die Frage diskutiert, ob wir in Österreich ein Pfandsystem auf Einweg-Getränkeverpackungen brauchen.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Der neue ‚KulTour-Kompass‘ des ORF Vorarlberg wurde an die derzeitige Corona-Situation angepasst. Wir werden sämtliche Veranstaltungen in unseren Medien übertragen bzw. abbilden. Denn gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, die heimische Kulturwelt zu unterstützen und ihr vielfältiges Angebot zum Publikum zu bringen.“

Jasmin Ölz, Kulturkoordinatorin ORF Vorarlberg: „Wir freuen uns, dass wir Ihnen trotz der derzeitigen Gegebenheiten einen mit zahlreichen Highlights gefüllten ‚KulTour-Kompass‘ präsentieren dürfen.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Sabine Stroj
Kreation & Kommunikation
Landesdirektion Vorarlberg | D-V
+43 5572 301-22554
sabine.stroj@orf.at
vorarlberg.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001