Fahndung nach Verdacht der schweren Körperverletzung

Vorfallszeit: 23.07.2020, 23:00 Uhr Vorfallsort: 22., Donaupark – nächst Donauturm Che Guevara Statue

Wien (OTS) - Wie bereits berichtet, soll ein derzeit noch unbekannter Täter einen 47-jährigen Mann mit einem Faustschlag schwer verletzt haben. Laut derzeitigem Ermittlungsstand kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Unbekannten, der mit einem Fahrrad unterwegs war, und dem 47-jährigen Fußgänger. Nachdem der Radfahrer zu Sturz kam und wieder aufgestanden war, soll er dem Opfer einen Faustschlag versetzt haben, wodurch der Mann mit dem Kopf auf dem Asphalt aufschlug. In weiterer Folge soll der Tatverdächtige Zeugen bedroht und anschließend die Flucht mit dem Fahrrad in Richtung Arbeiter-strandbadstraße ergriffen haben. Das Opfer wurde mit lebens-gefährlichen Verletzungen in ein Spital gebracht. Er konnte mittlerweile aus der Intensivstation entlassen werden, befindet sich aber nach wie vor im Krankenhaus. Der Tatverdächtige war in Begleitung einer weiblichen Fahrradfahrerin. Gegen die ebenfalls noch unbekannte Frau wird wegen des Verdachts der Unterlassung der Hilfeleistung ermittelt.

Das bereits am 05.08.2020 veröffentlichte Phantombild der männlichen Person wurde mit Hilfe von Zeugen verfeinert und neu erstellt. Die Landespolizeidirektion Wien ersucht um die mediale Veröffentlichung des Bildes. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu dem Vorfall, der Begleitperson oder dem mutmaßlichen Täter werden an 01-31310 DW 74035 erbeten.

Für konkrete Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen wird nun eine Belohnung in der Höhe von € 1.000,- ausgelobt.

Personsbeschreibung:
1) Männlich, zw. 30 – 40 Jahre alt, ca. 175 cm – 185 cm groß Statur: kräftig, jedoch keine hervorstehende Muskulatur
Aussehen: dunkle kurze Haare, Kinnbart, keine auffälligen Tätowierungen
Sprache: vermutlich Wiener Dialekt
Bekleidung: dunkles T-Shirt, eventuell Aufdruck einer Band (Heavy Metal, eine Flamme oder ähnliches) und weiße Schuhe

2) Weiblich, zw. 30 – 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß
Bekleidung: ärmelloses schwarz/weiß gestreiftes Kleid

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Daniel Fürst
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001