Aviso, 2.9., 10 Uhr: "Achtung, Stiftung!" Für ein neues Verständnis von zivilgesellschaftlichem Engagement in Zeiten der Krise

Verband für gemeinnütziges Stiften präsentiert Österreichs erstes Praxishandbuch. Gemeinnützige Stiftungen als zunehmend wichtige Akteurinnen für Sicherung des Sozialen.

Wien (OTS) - Die Zusammenarbeit von privater und öffentlicher Hand im Bereich des Gemeinwohls steht nicht im Widerspruch, sondern ist die Zukunft. Gemeinnützig aktive Stiftungen haben in Österreich in den vergangenen Jahren hunderte Millionen Euro für das Soziale bereitgestellt - zur Bekämpfung von Obdachlosigkeit, für die Inklusion von Menschen mit Behinderung, im Bereich Kunst & Kultur, Umweltschutz und Bildung und nicht zuletzt auch aktuell zur Bekämpfung von Covid-19 und seinen sozialen Folgen. Und das, obwohl die rechtlichen Rahmenbedingungen für ihr Wirken teils hinderlich sind.

Bei einer Pressekonferenz des Verbandes für gemeinnütziges Stiften im “Haus der Philanthropie” wird “Achtung, Stiftung!”, präsentiert, ein Überblick über die aktuelle Stiftungslandschaft in Österreich gegeben und - fünf Jahre nach der Novellierung des Bundesstiftungs- und Fondsgesetzes - Reformvorschläge für eine Stärkung gemeinnützig aktiver Stiftungen präsentiert.

Wo: Alte Börse, Schottenring 16, Haupteingang, 3. Stock, 1010 Wien) w

Wann: 2.9. um 10 Uhr

Mit:

- Markus Achatz, Finanzrechtsexperte bei LeitnerLeitner, Steuerberater und Professor Universität Linz

- Nikola Leitner-Bommer, Stiftungsrechtsexpertin bei LeitnerLaw Rechtsanwälte

- Samira Rauter, Stifterin Peopleshare Foundation, Sinnbildungsstiftung, Gründerin Haus der Philanthropie

- Katharina Turnauer, Präsidentin Verband für gemeinnütziges Stiften, Stifterin Katharina Turnauer Privatstiftung, Sinnbildungsstiftun


Aviso, 2.9., 10 Uhr: "Achtung, Stiftung!" Für ein neues Verständnis von zivilgesellschaftlichem Engagement in Zeiten der Krise

Gemeinnützige Stiftungen als zunehmend wichtige Akteurinnen für Sicherung des Sozialen.

Bei einer Pressekonferenz des Verbandes für gemeinnütziges Stiften im “Haus der Philanthropie” wird “Achtung, Stiftung!”, präsentiert, ein Überblick über die aktuelle Stiftungslandschaft in Österreich gegeben und - fünf Jahre nach der Novellierung des Bundesstiftungs- und Fondsgesetzes - Reformvorschläge für eine Stärkung gemeinnützig aktiver Stiftungen präsentiert.


Mit:

- Markus Achatz, Finanzrechtsexperte bei LeitnerLeitner, Steuerberater und Professor Universität Linz

- Nikola Leitner-Bommer, Stiftungsrechtsexpertin bei LeitnerLaw Rechtsanwälte

- Samira Rauter, Stifterin Peopleshare Foundation, Sinnbildungsstiftung, Gründerin Haus der Philanthropie

- Katharina Turnauer, Präsidentin Verband für gemeinnütziges Stiften, Stifterin Katharina Turnauer Privatstiftung, Sinnbildungsstiftun



Rückfragehinweis:
Ruth Williams, MSc
Generalsekretärin Verband für gemeinnütziges Stiften
Haus der Philanthropie
Schottenring 16 / 3. OG
1010 Wien
Tel.: +43 664 544 10 90
Email: ruth.williams@gemeinnuetzig-st

Datum: 02.09.2020, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Haus der Philanthropie
Schottenring 16/3. OG, 1010 Wien, Österreich

Url: https://www.gemeinnuetzig-stiften.at

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Williams, MSc
Generalsekretärin Verband für gemeinnütziges Stiften
Haus der Philanthropie
Schottenring 16 / 3. OG
1010 Wien
Tel.: +43 664 544 10 90
Email: ruth.williams@gemeinnuetzig-stiften.at
Website: www.gemeinnuetzig-stiften.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0001