Sidl: Wir bleiben dran - Glyphosatverbot auf allen Ebenen umsetzen!

Es braucht endlich nachhaltige Alternativen zum großflächigen Einsatz von Umweltgiften in der Landwirtschaft

Wien (OTS/SK) - "Wir bleiben dran, die SPÖ kämpft weiter für ein Verbot von Glyphosat und anderer schädlicher Pestizide in Österreich und auf EU-Ebene", sagt SPÖ-EU-Abgeordneter Günther Sidl in einer Reaktion auf die Stellungnahme der EU-Kommission zum österreichischen Glyphosatverbot. Den Verweis, dass die vorgebrachten Einwände bereits Teil des europäischen Zulassungsverfahrens waren, lässt Sidl so nicht gelten. "Schon im letzten Jahr wurde bekannt, dass bei einigen Studien, auf die sich die Wiederzulassung von Glyphosat stützt, manipuliert wurde. Eine krebserregende Wirkung oder ein Schaden für die menschliche Erbsubstanz ist wissenschaftlich nicht ausgeschlossen und das verletzt das europäische Vorsorgeprinzip. Mit dem Wissen von heute hätte die Wiederzulassung von Glyphosat 2017 nicht erfolgen dürfen, deshalb ist es notwendig, jetzt zu reagieren und nicht bis zum neuerlichen EU-Zulassungsverfahren im Jahr 2022 zu warten. Ein österreichisches Glyphosatverbot muss noch in diesem Jahr umgesetzt werden!" ****

Die SPÖ hat wiederholt auf eine Reform des europäischen Zulassungsverfahrens und für Forschungsinitiativen für nachhaltige Alternativen für die Verwendung von Pflanzengiften geworben. "Pflanzengifte landen letzten Endes immer auf unseren Tellern – damit muss endlich Schluss sein. Alle Anstrengungen, den Einsatz von Pestiziden zu verringern, waren bisher erfolglos. Wir müssen generell umdenken und weg von den bisherigen Umweltgiften hin zu umweltschonenden Alternativen. Wir müssen uns daher in Europa gemeinsam überlegen, wie wir schnellstmöglich diese Alternativen finden können", so Sidl.(Schluss) sc

Rückfragen & Kontakt:

Jakob Flossmann, Pressesprecher der SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament
+43 660 562 11 99
jakob.flossmann@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004