Salzburg AG: Kinz wechselt in die Geschäftsführung der Salzburg AG Tourismussparte

Neue Ansprechpartnerinnen in der Konzernkommunikation

Salzburg (OTS) - Mit 1. September 2020 wechselt Daniela Kinz, bisherige Leiterin Konzernkommunikation und Unternehmenssprecherin der Salzburg AG, in die Geschäftsführung der Tourismus Management GmbH und der Salzkammergutbahn GmbH – 100 % Tochterunternehmen der Salzburg AG. Die Salzburg AG Tourismus Management GmbH vereint Salzburgs TOP Ausflugsziele unter einem Dach: FestungsBahn, MönchsbergAufzug, SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt. Ziel der 2019 gegründeten Gesellschaft ist das touristische Angebot weiter zu entwickeln, die Attraktionen in Stadt und Land Salzburg aus einer Hand erlebbar zu machen, sowie die TOP Ausflugsziele im In- und Ausland nachhaltig zu positionieren. Im Geschäftsjahr 2019 verzeichnete die Tourismussparte der Salzburg AG 3,8 Mio. Fahrgäste und 22,7 Mio. Umsatz mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern .

Michaela Burgstaller-Stritzinger, schon bisher stellvertretende Leiterin, verantwortet bis zur Festlegung einer neuen internen Organisationsstruktur die Konzernkommunikation der Salzburg AG, neben ihren bestehenden Aufgaben für Interne Kommunikation und Corporate Branding. Saskia Heller bleibt weiterhin Pressesprecherin der Salzburg AG. Heller ist seit 2018 in der Salzburg AG und seit 1.1.2019 als Pressesprecherin für das Unternehmen tätig. Zusätzlich widmet sich Birgit Lemmerer seit 1.2.2020 der PR & Öffentlichkeitsarbeit.

Die Kontaktdaten der Ansprechpersonen finden Sie hier

Rückfragen & Kontakt:

Team der Konzernkommunikation
Telefon: +43/662/8884-2802
Fax: +43/662/8884-170
E-Mail: pr@salzburg-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001