MolecuLight gibt Verfügbarkeit seiner Plattform MolecuLight i:X® auf Epics "App Orchard" bekannt

Toronto (ots/PRNewswire) - Fluoreszenzbilder und digitale Messungen von Patientenwunden mithilfe von MolecuLight i:X können jetzt in Epic gespeichert und betrachtet werden

MolecuLight Inc., das führende Unternehmen im Bereich Point-of-Care-Fluoreszenz-Bildgebung zur Echtzeit-Erkennung von Bakterien in Wunden, gibt die Verfügbarkeit seiner Plattform MolecuLight i: auf dem "Epic App Orchard Marketplace" und die Integration seiner Plattform in Epics führende EMR-Plattform bekannt [EMR: Elektronische Patientenakte].

Benutzer, die Epic für die Behandlung von Wunden verwenden, können Standard- und Fluoreszenzbilder sowie Messungen, die mit dem MolecuLight i:X-Gerät am Point-of-Care aufgenommen bzw. durchgeführt wurden, in die jeweilige Patientenakte hochladen. Die integrierten Plattformen ermöglichen es Klinikern, ihren Arbeitsablauf zu optimieren und die Wunden ihrer Patienten digital zu dokumentieren. Die MolecuLight i:X-Anwendung - "iX Imaging" - ist auf App Orchard verfügbar.

"Wir sind stolz, die Aufnahme unserer Plattform MolecuLight i:X in den Epic App Orchard Marketplace bekanntgeben zu können. Kunden haben so die Möglichkeit, Dokumentationen über Wunden von Patienten zu erstellen und abzurufen", so Anil Amlani, CEO von MolecuLight. Das MolecuLighti:X ist das einzige Point-of-Care-Gerät, mit dem Kliniker Wundbilder aufnehmen können, die klinisch signifikante Bakterien zeigen - Informationen, die die klinische Entscheidungsfindung verbessern, um sicherzustellen, dass der schnellste Weg zur Heilung eingeschlagen wird. Die Integration dieser zusätzlichen Informationen in bestehende Dokumentationsprotokolle liefert Klinikern einen kompletteren Datensatz zu Wunden."

Behandler von Wunden, die die Epic-Plattform verwenden, können von den folgenden integrierten Funktionen des MolecuLight i:X-Geräts profitieren:

  • Vereinfachter Arbeitsablauf für Kliniker bei der Aufnahme von Wundbildern und Durchführung von Messungen - zur Verbesserung der Wunddokumentation.
  • Drahtlose Datenübertragung sowohl von Standard- und Fluoreszenzbildern als auch von Messungen vom i:X-Gerät direkt in die EMR des Patienten. Diese Fluoreszenzbilder ermöglichen es Klinikern, die Veränderung des bakteriellen Status einer Wunde im Zeitablauf effektiv zu beurteilen. Gleichzeitig lässt sich die Wirksamkeit der Behandlung bewerten, und die klinische Entscheidungsfindung wird verbessert.
  • Einrichtungen, die mehrere MolecuLight i:X-Geräte an mehreren Standorten verwenden, können Wundbilder und -messungen von Patienten in der EMR speichern und aus dieser abrufen.
  • HIPAA-Konformität (auf dem MolecuLight i:X-Gerät werden keine personenbezogenen Gesundheitsdaten gespeichert).

Zusätzlich zur Integration in Epic führt MolecuLight Funktionen einer direkten Integration zwischen seinem MolecuLight i:X-Gerät und verschiedenen anderen führenden EMR/EHR-Plattformen und Arten von Wund-Management-Software ein, darunter Tissue Analytics.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc. (www.moleculight.com) ist ein im Privatbesitz befindliches Unternehmen im Bereich medizinische Bildgebung, das eine proprietäre Technologie einer Fluoreszenz-Bildgebungs-Plattform entwickelt hat und diese in mehreren klinischen Märkten kommerzialisiert. MolecuLights erstes kommerziell freigegebenes Gerät - das MolecuLight i:X® Fluoreszenz-Bildgebungs-System und dessen Zubehör - wird für die Erkennung von Bakterien und die digitale Wundmessung sowie als Point-of-Care-Handdiagnostik-Tool für den weltweiten Markt für Wundversorgung verwendet. Das MolecuLight i:X liefert Klinikern Informationen über fluoreszierende Merkmale von Wunden, die Bakterien enthalten - zur Unterstützung für bessere Entscheidungen im Hinblick auf Diagnostik und Behandlung. Das Unternehmen kommerzialisiert seine einzigartige Technologie einer Fluoreszenz-Bildgebungs-Plattform auch für andere Märkte mit weltweit relevantem, ungedeckten Bedarf - darunter Lebensmittelsicherheit, Verbraucherkosmetik und andere industrielle Schlüsselmärkte.

MolecuLight ist über seinen Hauptsitz, MolecuLight Inc. (Kanada), sowie seine Tochtergesellschaften in verschiedenen Ländern, darunter MolecuLight Corp. (USA), MolecuLight GmbH (Deutschland), MolecuLight France, MolecuLight UK Ltd., MolecuLight Italy S.R.L. und MolecuLight Holland B.V. weltweit aktiv. Jede dieser Geschäftseinheiten wird von lokalen MolecuLight-Teams für Vertrieb und klinische Anwendungen unterstützt, die klinische Demonstrationen anbieten und MolecuLights umfassendes Schulungsprogramm umsetzen - zur Unterstützung der Kunden und fortschreitenden Akzeptanz/Nutzung des i:X Geräts.


* "Epic" und "App Orchard" sind Marken oder eingetragene Marken der Epic Systems
Corporation.


Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1227180/MolecuLight_MolecuLight_Announces_Availability_of_its_MolecuLigh.jpg

Rob Sandler, Chief Marketing Officer, MolecuLight Inc., Mobil: 416.274.8166, rsandler@moleculight.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006