„Sturm der Liebe“-Comeback für Natalie Alison

Rückkehr zum „Fürstenhof“ ab 14. August in ORF 2

Wien (OTS) - Fast vier Jahre lang spielte sie in der ORF/ARD-Telenovela die Rolle der berechnenden Rosalie Engel: Natalie Alison. Nach zahlreichen Stippvisiten kehrt die gebürtige Wienerin in Folge 3429 am Freitag, dem 14. August 2020, um 14.25 Uhr in ORF 2 zu „Sturm der Liebe“ zurück. André Konopka (Joachim Lätsch) staunt nicht schlecht, als plötzlich Rosalie Engel freudestrahlend vor ihm steht. Skeptisch vermutet er sofort einen intriganten Plan dahinter, denn Michaels (Erich Altenkopf) Ex-Freundin hat in der Vergangenheit schon so manchem „Fürstenhof“-Bewohner das Leben schwer gemacht. Doch davon will Rosalie nichts mehr wissen, denn sie steht endlich mit beiden Beinen im Leben und ist erfolgreich als Mentalcoach tätig. Doch schon bald beginnt ihre perfekte Fassade zu bröckeln.

Natalie Alison über ihre Rückkehr zu „Sturm der Liebe“: „Es ist ein großartiges Gefühl, nach fünf Jahren wieder zum ,Sturm‘ zurückzukehren. Ich wurde vom gesamten Team so herzlich aufgenommen und es kommt mir vor, als ob ich nie weg gewesen wäre. Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit und die abwechslungsreichen Geschichten, die ich spielen darf“, so Natalie Alison zu ihrem Engagement.

Mehr zum Inhalt der Folge am 14. August:

Ein altbekanntes Gesicht kehrt an den Fürstenhof zurück: Rosalie. Michael ist alles andere als erfreut, seiner eigensinnigen Ex-Freundin wieder zu begegnen. Dem nicht genug, scheint Rosalies Aufenthalt sich gefährlich in die Länge zu ziehen. Mit einer romantischen Überraschung hofft unterdessen Steffen, seinen Ausraster bei Franzi vergessen machen zu können. Hildegard raubt die bevorstehende Brasilienreise den Schlaf, während Robert langsam durchschaut, was Vanessa am Herzen hat. Mit Léa Wegmann (Franzi), Florian Frowein (Tim), Christopher Reinhardt (Steffen), Natalie Alison (Rosalie), Erich Altenkopf (Michael) u. a. Regie: Alexander Wiedl, Lutz von Sicherer

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004