Offener Brief des FPÖ-Wien LPS GR Michael Stumpf an SPÖ-GR Marcus Schober

FPÖ bietet SPÖ-Gemeinderat Mitgliedschaft bei den Freiheitlichen an

Wien (OTS) - Lieber Marcus Schober!

Mit Freude haben wir heute Deine Kritik an Vizebürgermeisterin Hebeins Radfahrer-Politik in den Medien gelesen und danken Dir für Deine Unterstützung langjähriger FPÖ-Forderungen!

Erst am 29. Juni hat die FPÖ im Wiener Gemeinderat die verantwortliche Stadträtin Hebein aufgefordert, im Rahmen ihrer Tätigkeit für mehr Sicherheit für und rund um Radfahrer zu sorgen. Also eigentlich genau das Gleiche, was Du heute ebenfalls gefordert hast. Aber am 29. Juni hast Du gegen genau diese Forderung, die Du heute selbst erhebst, im Wiener Gemeinderat gestimmt. Oder soll ich sagen `stimmen müssen´?

Wir können uns das nur dadurch erklären, dass Du mit vernünftigen Forderungen in der SPÖ keinen Anklang findest und unter enormen Druck stehen musst, unter Klubzwang gegen Deine eigene Überzeugung stimmen zu müssen wie am 29. Juni im Wiener Gemeinderat. Hey Marcus – das kann doch so nicht weitergehen… Mich persönlich hat Dein Interview in der Krone schwer beeindruckt! Ich finde es sehr mutig, im Alleingang aus dem Klubzwang auszubrechen und öffentlich etwas zu fordern, was Deine Partei eigentlich schon im Gemeinderat abgelehnt hat.

Ich habe mit den Kollegen geredet und wir wollen Dir wirklich helfen! Damit Du in Zukunft nicht zwischen Deinem Gewissen und der Partei zerrissen und zerrieben wirst, bieten wir Dir einen Platz in der freiheitlichen Familie an. Anbei sende ich Dir den Link zum Antragsformular für eine Mitgliedschaft in der FPÖ – bei uns sind vernünftige Vorschläge immer willkommen; und in punko Hebein denken wir offenbar eh gleich!😊

https://www.fpoe.at/team/mitglied-werden/anmeldeformular/

Liebe Grüße,

(Vielleicht auch bald Dein) Landesparteisekretär Michael Stumpf

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Andreas Hufnagl
Pressereferent
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004