Zauberhafte Aktionsnachmittage im Schloss Ambras

Ein Erlebnis von Schloss Ambras Innsbruck und den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik der anderen Art

Innsbruck (OTS) - Anstelle des traditionellen Schlossfest Ambras haben sich heuer Schloss Ambras Innsbruck und die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik etwas Neues ausgedacht und zwei Aktionsnachmittage programmiert: Das Schloss ruft! Besucherinnen und Besucher wandeln von 14 bis 17 Uhr durch das Schloss und erleben bei ihrem Museumsbesuch kleine, feine Überraschungen.

Der erste Aktionsnachmittag fand am 8. August bei strahlendem Sonnenschein statt. Rund 1.000 Gäste wurden vor dem Schloss von der Stelzengruppe Ristretto und den Artistinnen und Artisten vom Zirkus Meer empfangen. Innerhalb der altehrwürdigen Gemäuer des Schlosses erklang dann Musik vom Ensemble rosarum flores sowie von Galna Humlor. Die berühmten Sammlungen Erzherzog Ferdinands II. von Schloss Ambras Innsbruck standen dem Publikum zum Erkunden offen. Dazu fanden auch Führungen für die ganze Familie in Kostümen der Zeit statt. Leonardo da Vincis berühmte Mona Lisa war als lebendes Bild, gespielt von Chris Channing, zu bestaunen. Fausto Henrique Tenorio de Souza und Frowin der Gaukler trieben da und dort ihren Schabernack. Die Dresch-Flegel trafen auf die originalen Rüstungen der Ambraser Rüstkammern. Beim Improvisationstheater Innpro stand das Publikum selbst im Mittelpunkt und wurde in Gespräche verwickelt. Abschließend konnten die Besucherinnen und Besucher ihre Träume aufschreiben und an den Wunschbaum der Hofgartenfreunde hängen.

Der zweite Aktionsnachmittag von Das Schloss ruft! finden am 15. August statt. Als Highlight wird das Musikensemble I Zefirelli begeistern.

Die Programmpunkte wurden für beide Aktionsnachmittage so konzipiert, dass kein langes und gedrängtes Verweilen an einzelnen Orten erfolgt. Die Aktionen sind als Parcours angelegt, auf dem die Besucherinnen und Besucher im vorgesehenen Sicherheitsabstand über eine Einbahnregelung durch das Museum wandeln. Für die Einhaltung der Sicherheitsauflagen sorgen die speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schloss.

Zweiter Aktionsnachmittag:
DAS SCHLOSS RUFT!
15. August 2020, 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei
Schloss Ambras Innsbruck, Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck

Information und Bilder

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Ambras Innsbruck
Dr. Armin Berger
Kommunikation & Marketing
+43 1 525 24 - 4803
armin.berger@schlossambras-innsbruck.at
www.schlossambras-innsbruck.at/entdecken/organisation/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001