ORF III am Montag: Dreiteiliger „ORF III Themenmontag“ über royale Skandale

Außerdem: Ingrid Thurnhers „Sommer(nach)gespräche“ zum Auftritt Werner Koglers mit Lothar Lockl, Tatjana Lackner, Fritz Dittlbacher und Dieter Chmelar

Wien (OTS) - Der dreiteilige „ORF III Themenmontag“ am 10. August 2020 beleuchtet ab 20.15 Uhr u. a. royale Skandale, die regelmäßig die Medien dominieren, wie zuletzt u. a. aktuelle Ereignisse rund um Spaniens Juan Carlos I. oder Großbritanniens Harry und Meghan. Anschließend um 22.30 Uhr lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher wieder zu den „Sommer(nach)gesprächen“ – dieses Mal über den Auftritt von Grünen-Chef Werner Kogler bei Simone Stribl in den „Sommergesprächen“ um 21.05 Uhr in ORF 2.

Der „ORF III Themenmontag“ startet um 20.15 Uhr mit der Doku „Royale Skandale – Lügen, Laster, Leidenschaften“. Ob Seitensprünge oder Korruption, immer wieder sorgen Fürsten und Könige für Schlagzeilen, denn adelige Fehltritte sind keine Privatsache. Schnell wird ein Skandal zum Politikum oder gar zur Staatskrise. Die Doku von Marvin Entholt, Volker Schmidt-Sondermann und Ulrike Grunewald aus dem Jahr 2018 wurde aus aktuellem Anlass inhaltlich neu bearbeitet und behandelt nun auch die neuesten Entwicklungen rund um den früheren spanischen König Juan Carlos I. Um 21.05 Uhr steht mit „Harry & Meghan: So sieht ihr neues Leben aus“ eine weiteres aktuelles royales Kapitel im Vordergrund. Der „ORF III Themenmontag“ schließt mit der Dokumentation „Die Schwiegermutter der Queen“ (21.55 Uhr).

Danach lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher wieder zu einer neuen Ausgabe der „Sommer(nach)gespräche“ (22.30 Uhr). Nach dem „Sommergespräch“ in ORF 2 mit Grünen-Chef Werner Kogler diskutieren:
Lothar Lockl, ehemaliger Wahlkampfleiter und Kommunikationschef der Grünen, Wahlkampfleiter auch für Bundespräsident Alexander van der Bellen, heute selbständiger PR-Berater, weiters Tatjana Lackner, Kommunikations-Profilerin und Rhetorik-Strategin, Fritz Dittlbacher, ORF-2-Chefreporter, und Dieter Chmelar, Kabarettist und Kolumnist.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001