Helfen Sie Jugend Eine Welt und Don Bosco Libanon!

Spendenaufruf für ein von Katastrophen geschütteltes Land

Wien (OTS) - Die Menschen im Libanon brauchen dringend unsere Hilfe! Am vergangenen Dienstag trafen zwei Explosionen die Hauptstadt Beirut mit voller Wucht und verursachten apokalyptische Zustände! Neben einer noch nie dagewesenen Wirtschaftskrise, der Aufnahme von Millionen von Flüchtlingen und den Auswirkungen der Corona-Pandemie, werden die Menschen nun erneut auf eine harte Probe gestellt!

Reinhard Heiserer, Geschäftsführer von Jugend Eine Welt, ruft zu beherzter Solidarität auf: „Die Menschen erleiden Unvorstellbares! Unsere Jugend Eine Welt-ProjektpartnerInnen im Libanon berichten, dass die syrischen und irakischen Flüchtlinge im Land besonders betroffen sind. Neben der Zerstörung zahlreicher Wohnungen sind es vor allem persönlicher Beistand, den die traumatisierten Flüchtlinge und deren Kinder jetzt dringend benötigen.“

Jugend Eine Welt arbeitet seit vielen Jahren eng mit den Salesianern Don Boscos und den Don Bosco Schwestern im Libanon zusammen. Trotz der chaotische Lage und dem Zusammenbruch der Infrastruktur nach der Explosion, unternehmen die ProjektpartnerInnen von Jugend Eine Welt alles Menschenmögliche, um den Katastrophenopfern und Flüchtlingen zu helfen. So nehmen die Salesianer Don Boscos in ihrer Berufsschule Al Fidar in Byblos, ca. 30 km nördlich von Beirut, obdachlos gewordene Familien auf. Jede Familie erhält zudem Geldmittel, um sich mit dem Nötigsten versorgen zu können. In einer wegen des Corona-Lockdowns geschlossenen Schule, die 13 km östlich vom Zentrum Beiruts entfernt liegt, leisten die Don Bosco Schwestern ebenfalls Nothilfe. Außerdem werden gerade zwei weitere Don Bosco Zentren in Qartaba, in den Bergen des Westlibanons und in Haadath Baalbek im Nordlibanon als Notunterkünfte umfunktioniert. Die Ordensleute und ihre MitarbeiterInnen sind Ansprechpartner und Zuhörer, aber auch Hoffnungsträger für die rasche Wiederherstellung eines notdürftigen, aber lebenswerten Alltages.

Größere Hilfsprogramme sind in Vorbereitung, der Umfang richtet sich nach Verfügbarkeit der Mittel! Jugend Eine Welt bittet deshalb um großzügige Spenden für die Nothilfe im Libanon!

Spendenkonto Jugend Eine Welt

Kennwort: Nothilfe Libanon
IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000

Projektupdates und Onlinespenden: www.jugendeinewelt.at

Rückfragen & Kontakt:

Reinhard Heiserer
Gründungsgeschäftsführer Jugend Eine Welt
Reinhard.heiserer@jugendeinewelt.at
Telefonnummer: +43 664 8270791

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JEW0001