Kucher: „Tourismus-Leitfaden ist ein Armutszeugnis“

Keine flächendeckenden Tests - Leitfaden wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher beurteilt den vom Tourismusministerium vorgelegten Tourismus-COVID-Leitfaden mit „Nicht genügend“. Der Abgeordnete dazu: „Eine Zusammenschau aktueller Regelungen mit ein paar Empfehlungen, mehr ist dieses Papier nicht. Zusammen mit dem ständigen Hinweis, dass dies keine rechtsverbindliche Auskunft ist, ist das schon ein Armutszeugnis für ein Ministerium. Damit unsere Kritik am Projekt ‚Sichere Gastfreundschaft‘ entschärfen zu wollen, ist schwach. Wo sind die flächendeckenden Tests? Wir brauchen sie zum Schutz aller Tourismus-MitarbeiterInnen und unserer Gäste“, so Kucher heute, Samstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Kucher: „Es ist offensichtlich, dass die Bundesregierung weder aus Ischgl noch aus St. Wolfgang gelernt hat. Wie sich aufgrund dieses Papiers Clusterbildungen vermeiden lassen sollen, ist mir schleierhaft. Neuerlich wird den Gewerbetreibenden der Ball zugespielt, kaum ein Wort findet sich hier über Unterstützung durch das Ministerium. Wo sind die flächendeckenden Tests bei MitarbeiterInnen sowie Gästen? Warum gibt es keinen Service des Ministeriums, dass die relevanten Verordnungen erläutert und auf einen Klick abrufbar macht?“

Besonders bedenklich findet der Abgeordnete auch den Abschnitt zum Umgang mit MitarbeiterInnen, diese werden weiterhin in Gruppenunterkünften untergebracht. Nur bei einem Verdachtsfall oder positivem Test soll die Person abgesondert werden und ein eigenes Zimmer bekommen. Kucher: „Diese Maßnahme sollte viel früher geschehen. Alle MitarbeiterInnen, die in der Betriebsstätte wohnen, müssen gerade während einer Pandemie einzeln untergebracht werden. Wenn sie Symptome zeigen oder positiv getestet wurden, ist es wahrscheinlich schon viel zu spät, um die Infektion aufzuhalten. Wo ist das Konzept des Ministeriums, wo sind die flächendeckenden Tests?“ (Schluss) sd/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001