Österreichischer Gaspreisindex im August 2020 weiter auf Talfahrt

Gegenüber dem Vorjahr liegen die Gas-Großhandelspreise um 56 % niedriger

Wien (OTS) - Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) fällt im August 2020 im Vergleich zum Vormonat Juli um 7,6 %. Gegenüber August 2019 liegt er um 55,7 % niedriger.
Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index sinkt im August 2020 auf 28,27 Punkte. In den vergangenen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 52,91 Punkten.

Alle weiteren Informationen zur Methodik sowie Details zum Haftungsausschluss finden Sie hier.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency
Mag. Klaus Kraigher, MAS
Leiter Kommunikation
01 58615 24 110
pr@energyagency.at
www.energyagency.at
Twitter: https://twitter.com/at_AEA

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001