TAICCA und CATCHPLAY kündigen ihre gemeinsame Investition in SCREENWORKS ASIA an, mit der ein taiwanisches Content-Powerhouse geschaffen werden soll

Taipei (ots/PRNewswire) - Um die Reichweite der taiwanesischen Filmindustrie auszudehnen, haben die Taiwan Creative Content Agency (TAICCA) und CATCHPLAY eine gemeinsame Investition in SCREENWORKS ASIA Ltd. angekündigt, mit der dem internationalen Publikum mehr Original-Inhalte aus Taiwan vermittelt werden sollen. Ziel dieses Joint Venture ist es, Quantität und Qualität von Unterhaltungsproduktionen zu steigern und eine Plattform für internationale Zusammenarbeit zu schaffen, die Taiwan zu einem echten Powerhouse für asiatische Inhalte machen soll.

CATCHPLAY ist eines der führenden Multimedia-Unternehmen in Taiwan und vertreibt internationale Filmtitel wie La La Land, Green Book und Parasite, um nur einige zu nennen. Sein Streaming-Dienst CATCHPLAY+ ist einer der wenigen digitalen Content-Dienste, die sich auf internationaler Ebene erfolgreich durchsetzen konnten. Das Unternehmen verzeichnet mittlerweile über 6 Millionen Nutzer in Taiwan, Singapur und Indonesien. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Content-Industrie hat CATCHPLAY einige bemerkenswerte Investitionen getätigt und unter anderem die Hollywood-Filme The Revenant, Assassin's Creed, Silence von Martin Scorsese und 20 Once Again, eine Koproduktion mit Koreas CJ Entertainment, mitfinanziert. Im Jahr 2019 übernahm CATCHPLAY in Zusammenarbeit mit Warner Medias HBO Asia den Vertrieb seiner ersten Original-Dramaserie aus Taiwan, The World Between Us; die TV-Show wurde zur erfolgreichsten Serie des Jahres in Mandarin.

Hsiao-Ching TING von TAICCA erklärt: "Mit seinem firmeneigenen Vertriebsnetz und der Erfahrung, in internationale Produktionen zu investieren, ist CATCHPLAY ein langjähriger Anbieter von internationalen Filmen und Fernsehprogrammen. TAICCA investiert in die Entwicklung taiwanesischer Filme und hofft, die internationalen Vertriebskanäle von CATCHPLAY dazu nutzen zu können, langjährige Trends umzukehren und in Taiwan produzierte Filme ins Ausland zu exportieren. Wir von TAICCA freuen uns sehr darauf, unsere Strategien der "Internationalisierung" und "Markenkreation" in Zusammenarbeit mit CATCHPLAY umzusetzen, um Originalinhalte aus Taiwan zu fördern und in den globalen Markt zu integrieren."

"Früher haben wir nach den internationalen Regeln der Branche gespielt, um dem taiwanesischen Publikum hochwertige Inhalte aus aller Welt näher zu bringen. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir aus unserer Erfahrung Kapital schlagen und Taiwans Originalwerke der Welt näherbringen", so CATCHPLAY CEO Daphne YANG. "Wir fühlen uns geehrt, dass TAICCA in dieser Sache auf unsere Fähigkeiten und unser Team setzt. Wir hoffen, dass diese Partnerschaft der taiwanesischen Film- und Fernsehindustrie dabei helfen kann, eine neue Plattform mit internationalen Standards aufzubauen."

Der Schwerpunkt von SCREENWORKS ASIA wird die Produktion und der Vertrieb von erstklassigen taiwanesischen Original-Entertainment-Inhalten sein, die sich an ein internationales Publikum richten. SCREENWORKS ASIA konzentriert sich auf verschiedene Themen, die von internationalem Interesse sind, und setzt dabei hauptsächlich auf Filme, Miniserien und Unterhaltungsprogramme für Kino, TV bzw. Streaming-Dienste - mit dem langfristigen Ziel, diversifizierte, umfassende und weitreichende Inhalte zu schaffen.

Das erste angekündigte Projekt von SCREENWORKS ASIA ist die Fortsetzung einer der erfolgreichsten Dramaserien des Jahres 2019 in Mandarin, The Making of An Ordinary Woman II. The Making of An Ordinary Woman und The World Between Us wurden 2019 zu den beiden besten Shows in Mandarin gekürt (bewertet mit 8,6 bzw. 9,2 auf IMDb, dem führenden internationalen Content-Bewertungsdienst) und erreichten Hunderte Millionen Zuschauer in Asien und auf der ganzen Welt. Beide Shows kamen aus Taiwan und konnten über CATCHPLAY+ gestreamt werden. Es wurden fünf weitere Projekte von SCREENWORKS ASIA angekündigt, und für zwei dieser Projekte beginnen bereits diesen Sommer die ersten Aufnahmen.

Seit ihrer Gründung im vergangenen Jahr bemüht sich TAICCA darum, Werke mit herausragendem Potenzial zu fördern und zu unterstützen. Unter anderem konnte der Kurzfilm The Method of Breathing des innovativen Regisseurs Yi LIU, der Ende letzten Jahres aus der "Taipei Golden Horse Film Project Promotion" als Sieger hervorging, dank der TAICCA-Plattform rasch an Popularität gewinnen und am IP- Showcase auf dem diesjährigen European Film Market in Berlin teilnehmen. SCREENWORKS ASIA wird außerdem ein TV-Drama und einen gleichnamigen Film herausbringen, der für die Content-Industrie und die kreative Community ein Sprungbrett auf den internationalen Markt schaffen wird.

TAICCA nutzt den Entwicklungsfonds, um in diversifizierte Branchen zu investieren und Lücken in der Industrie zu schließen, wobei systematisch ein Ökosystem für Filme mit Taiwan-bezogenen Inhalten aufgebaut werden soll. TAICCA wird weiterhin mit der Regierung und dem Privatsektor zusammenarbeiten, um zusätzliche Mitinvestoren zur Förderung und Entwicklung des taiwanesischen Kultursektors willkommen zu heißen.


Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1221178/P1_TAICCA.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1221179/P2_TAICCA.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Faith Su
+886939832881
faithsu@taicca.tw

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007