FP-Mahdalik begrüßt Übernahme von Citybike durch Wiener Linien

Alles andere würde Klimapolitik der Stadt Wien ad Absurdum führen

Wien (OTS) - „Die einzig vernünftige Lösung“ nennt der Verkehrssprecher der Wiener FPÖ, Klubobmann Toni Mahdalik, die angekündigte Übernahme von Citybike durch die Wiener Linien. Citybike habe sich als einziges funktionierendes Leihradsystem erwiesen, alle anderen Anbieter wären kläglich gescheitert. „Alles andere würde die Klimapolitik der Stadt Wien ad Absurdum führen. Zum Glück sind die Verantwortlichen diesmal aufgewacht, bevor Citybike endgültig an die Wand gefahren wird“, hofft Mahdalik auf eine jetzt rasche Lösung, dass die Leihräder den Wienern weiter wie gewohnt zur Verfügung stehen.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Andreas Hufnagl
Pressereferent
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001