Kindertagesheimstatistik 2019/20 zeigt: Niederösterreich ist auf dem richtigen Weg

LR Teschl-Hofmeister: NÖ liegt mit 97,7 Prozent der betreuten 3- bis 5-Jährigen in einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung österreichweit an der Spitze

St. Pölten (OTS/NLK) - In Niederösterreich gab es im Berichtsjahr 2019/2020 laut aktuellen Daten der Statistik Austria zur Kinderbetreuung („Kindertagesheimstatistik 2019/20“) 1.529 institutionelle Kinderbetreuungseinrichtungen, davon sind 1.095 Kindergärten, 281 Tagesbetreuungseinrichtungen und 153 Horte. „Insgesamt 69.914 betreute Kinder in Niederösterreich weist die neue Kindertagesheimstatistik für das letzte Berichtsjahr auf, das sind um über 2.000 Kinder mehr als im Vorjahr. Die aktuellen Zahlen und diese Entwicklungen zeigen, dass wir in Niederösterreich mit dem blau-gelben Familienpaket und der laufenden 15a-Vereinbarung mit dem Bund beim weiteren bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung in unserem Bundesland auf dem richtigen Weg sind und damit den Bedürfnissen der Bevölkerung nach entsprechenden Angeboten nachkommen“, erklärt Bildungs- und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Laut Statistik Austria wurden 54.888 Kinder in Kindergärten (53.617 im Vorjahr) betreut, in Tagesbetreuungseinrichtungen (Krippen und altersgemischte Betreuungseinrichtungen) sind 5.354 Kinder (5.052 Kinder im Vorjahr) betreut und 9.672 Kinder besuchen einen Hort in Niederösterreich (9.219 im Vorjahr). „Die Zahl der betreuten Kindergartenkinder in Niederösterreich ist seit Jahren konstant hoch. Mit 97,7 Prozent der 3- bis 5-jährigen Kinder (97,3 Prozent im Vorjahr) in einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung liegen wir an der Spitze der Bundesländer, was die Betreuung in dieser Altersgruppe betrifft. Damit liegen wir eindeutig über dem Österreich-Durchschnitt von 93,7 Prozent“, analysiert Teschl-Hofmeister.

Besonders freuen Landesrätin Teschl-Hofmeister auch die steigenden Betreuungszahlen im Bereich der Tagesbetreuungseinrichtungen und somit bei den Kleinkindgruppen: „Die steigende Betreuungsquote von mittlerweile 26,2 Prozent bei Kindern bis zu zwei Jahren zeigt, dass wir auch hier in die richtige Richtung unterwegs sind. So werden wir unser Ziel, mit dem blau-gelben Familienpaket 100 neue Kleinkindbetreuungsgruppen in ganz Niederösterreich bis Ende 2020 zu errichten, bekanntlich erreichen und haben uns deshalb bereits ein zweites Etappenziel von der Errichtung 100 zusätzlichen dieser Einrichtungen bis 2022 gesteckt“, so Teschl-Hofmeister.

Auch während der Corona-Pandemie konnte das Betreuungsangebot in den Niederösterreichischen Kindergärten überall dort aufrechterhalten werden, wo Bedarf bestand. Besonders dankbar zeigt sich die Landesrätin gegenüber den Pädagoginnen und Pädagogen, aber auch den Eltern, die während dieser Zeit besonders viel Engagement und Einsatz gezeigt haben: „Alle Beteiligten haben die gesetzten Maßnahmen in den letzten Wochen unglaublich diszipliniert und mit viel Bereitschaft mitgetragen. Gerade im Umgang mit Kindern braucht es in einer solch herausfordernden Zeit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen, aber auch viel Flexibilität und Geduld.“ Für das Kindergartenjahr 2020/21 hofft die Landesrätin auf einen Normalbetrieb, betont aber gleichzeitig: „Unser oberstes Ziel ist es auch weiterhin, eine Ansteckung der Kinder und des Kindergartenpersonals mit dem Corona-Virus durch geeignete Maßnahmen weitestgehend zu vermeiden. Die Gesundheit aller Betroffenen ist für uns von oberster Priorität und so bereiten wir uns bereits jetzt auf das kommende Kindergartenjahr und auf mögliche Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Virus vor.“

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001