ÖAMTC: Linke Wienzeile wegen Unfall gesperrt

Staus rund um den Getreidemarkt

Wien (OTS) - Samstagnachmittag, 25. Juli 2020, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich laut ÖAMTC auf der Linken Wienzeile Höhe Millöckergasse, aus ungeklärter Ursache, ein Unfall. Die Fahrbahn wurde ab dem Getreidemarkt komplett gesperrt. Die Dauer ist vorerst nicht abzuschätzen.

Staus gibt es laut den Experten derzeit am Getreidemarkt rückreichend bis zum Museumsquartier, Operngasse, Friedrichstraße und Karlsplatz. Der ÖAMTC empfiehlt großräumig auszuweichen.

Wien-Themen: www.oeamtc.at/wien
Verkehrsinfos: www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
Gilles Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002