175 Tonnen weniger Kunststoff pro Jahr: illycaffè lanciert #ONEMAKESTHEDIFFERENCE

illycaffè startet das Projekt #ONEMAKESTHEDIFFERENCE mit dem Ziel, bis 2033 klimaneutral zu werden

Wien/Triest (OTS) - illycaffè präsentiert #ONEMAKESTHEDIFFERENCE (One Makes The Difference), eine neue Initiative, die als Teil des globalen Nachhaltigkeitsplans dazu beitragen wird, das Unternehmen bis 2033 klimaneutral zu machen: Der erste Schritt hierzu ist die Vermeidung von etwa 175 Tonnen Kunststoff jährlich.

Mit #ONEMAKESTHEDIFFERENCE unterstreicht illycaffè das eigene Bekenntnis und Engagement zu einem nachhaltigen Geschäftsmodell, das in der Lage sein soll, Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen zu schaffen und dabei soziale und ökologische Ziele zu integrieren.

Im Bewusstsein, dass die Herausforderungen, die sich aus dem Streben nach einer nachhaltigeren Welt ergeben, nur gemeinsam bewältigt werden können, startet illycaffè mit Juli 2020 die neue Initiative und zeigt, wie nachhaltige Qualität zum Schutz und zum Wohlergehen des Planeten beiträgt. Das Projekt erinnert außerdem auch alle Verbraucher daran, dass das Handeln jedes Einzelnen einen Unterschied machen kann.

illycaffè hat unter Einsatz neuester Forschung und Technik in den Bereichen Rohstoffe und Produktionsprozesse ein Mehrjahres-Programm erarbeitet, um kontinuierlich immer umweltfreundlichere Produkte erstellen zu können. Sie werden durch den Hashtag #ONEMAKESTHEDIFFERENCE gekennzeichnet.

Mit Juli 2020 sind bereits erste neue, umweltfreundliche Einwegartikel erhältlich – den Anfang machen wiederverwertbare To Go-Becher, die in illy-Cafès, illy-Shops und über andere Verkaufskanäle verfügbar sind und eine Reduktion des Kunststoffverbrauchs um ganze 175 Tonnen im Jahr ermöglichen. In Österreich kommen die To Go-Becher ab Herbst zum Einsatz.

Im Oktober kommt außerdem die neue Kaffeemaschine X1 ESE & Ground auf den Markt, deren technische Ausstattung es erlaubt, ohne merkliche Aufwärmzeit unmittelbar Kaffee zuzubereiten, Milch zu schäumen und Heißwasser auszugeben. Nach Verwendung geht die Maschine sofort in den energiesparenden Standby-Modus.

Mit der X1 ESE & Ground ist es auf zwei umweltverträgliche Arten möglich, Kaffee zuzubereiten: mit den neuen kompostierbaren E.S.E. Pads aus Papier – oder mit gemahlenem Kaffee. Mit diesem System stellt illy eine Lösung zur Verfügung, durch die auch zu Hause perfekter italienischer Kaffee in Barista-Qualität unter Berücksichtigung höchster Nachhaltigkeitsaspekte zubereitet werden kann. Alle Materialien, die bei der Konstruktion der Maschine verwendet werden, wurden sorgfältig analysiert und auf Basis ihrer Langlebigkeit ausgewählt. Auch die Verpackung entspricht allen Richtlinien für Umweltfreundlichkeit.

In den kommenden Jahren wird die Initiative #ONEMAKESTHEDIFFERENCE mit der Weiterentwicklung nachhaltiger Produkte fortgeführt, mit dem Ziel sinnvolle Lösungen für die Bedürfnisse der Verbraucher zu erarbeiten, daber aber weniger Material- und Energieressourcen zu verbrauchen und somit die Umwelt weniger zu belasten.

"Wir wollen gemeinsam mit unseren Konsumenten eine bessere Zukunft aufbauen,” erklärt Massimiliano Pogliani, CEO von illycaffè. “Dies mit dem Ansatz kontinuierlicher Verbesserung, der uns seit über 80 Jahren auszeichnet, und im Wissen, dass jeder von uns Tag für Tag und Tat für Tat einen Unterschied machen kann. #ONEMAKESTHEDIFFERENCE kennzeichnet offiziell den Beginn einer Reihe von Initiativen zur Erreichung unseres ehrgeizigen Ziels, bis zum 100. Jahrestag der Gründung von illycaffè klimaneutral zu sein".

Inspiriert durch die 17 Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung verfolgt illycaffè seinerseits wirtschaftliche Nachhaltigkeit durch das Teilen des erzielten Nutzens, soziale Nachhaltigkeit durch die Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung und ökologische Nachhaltigkeit durch den Respekt vor dem Ökosystem – was sich in den Prinzipien der Nichtverschmutzung, der Nichtverschwendung und der Nutzung erneuerbarer Ressourcen niederschlägt. Die Fähigkeit, sich in Richtung einer klimaneutralen Gesellschaft zu bewegen, in der die einzelnen Unternehmen und jeder Einzelne einen Unterschied machen können, stellt einen grundlegenden Schritt für das Unternehmen dar. Das Projekt #ONEMAKESTHEDIFFERENCE, das auch das Bewusstsein für den Beitrag schärft, den jeder von uns zur Verbesserung der Gesundheit unseres Planeten leisten kann, ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, um dieses Ziel zu erreichen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt illycaffè Österreich:
Mag. Nora Dejaco MA
Telefon: +43 660 639 69 03
E-mail: nora.dejaco@illy.com
www.illy.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001