Das große Wiedersehen der Seminarhotellerie beim seminargo Branchentreff 2020

Wien/Brunn am Gebirge (OTS) - Vom 13. bis 14. Juli 2020 trafen sich die Hoteliers und Seminarbetreuer der wichtigsten Seminarhäuser und tauschten sich über aktuelle branchenbezogene Themen aus. Das moderne Symposion Hotel Rainers21 am Campus21 war der Gastgeber für rund 80 geladene Gäste. Nach der „Totenstille“ im Seminarbusiness war die 1. große Präsenzveranstaltung nach dem Corona-Lockdown ein langersehntes Wiedersehen – selbstverständlich mit Abstand – und ein voller Erfolg.

1. seminargo-Veranstaltung nach Shutdown

Bereits zum 16. Mal luden wir seminargo zum 16. Branchentreff der Seminarhotellerie ein. Trotz oder gerade wegen Corona war das Interesse unserer Partnerhotels die Elite der Seminarhotelszene groß. Hoteliers und Convention-Betreuer aus der Stadt- und Landhotellerie waren im hippen Symposion Hotel Rainers21 am Campus21 in Brunn am Gebirge dabei.

Der Vortrag von Andrea und Andreas Kernreiter (CEOs seminargo GmbH) und heißes Diskussionsthema war dieses Jahr: „Wie hat Corona das Seminarleben verändert? Was bleibt, was geht?“. Zwei Tage lang haben die wichtigsten Tagungshotels visioniert und diskutiert, um die besten Strategien für die Zukunft nach Corona zu entwickeln. Unsere groß angelegten Umfrageergebnisse halfen, ein mögliches Zukunftsbild zu entwerfen und die Weichen dafür optimal zu stellen.

Umfrage & Ergebnisse

Die seminargo-Premiumkunden mit einem Buchungsvolumen von ca. 3.000 Veranstaltungen pro Jahr wurden im Juni und Juli von seminargo befragt:

Wann beginnen Sie wieder Seminare zu buchen?

kurzfristig: 8%
Juli 2020: 46%
2021: 9%
Seminarstopp: 15%
ungewiss: 22%


Wann wird das nächste Seminar stattfinden?

Juli 2020: 43%
September 2020: 14%
ungewiss: 43%


Wie werden zurzeit die Mitarbeiter in den Unternehmen geschult?

Präsenzveranstaltung: 9%
digital & vor Ort: 7%
Digitale Seminare: 62%
gar nicht: 23%

Wann und wie die seminargo-Kunden buchen, ist sehr stark von der internen Firmenvorgabe abhängig. Generell spürt man aber eine große Verunsicherung bei all unseren Kunden, da niemand „zu früh“ eine Präsenzveranstaltung buchen möchte. Gleichzeitig merkt man aber auch, dass digital nur gewisse Themen gut vermittelt werden können. Weiters zeigt sich, dass es fast kein Verständnis mehr für Kurzarbeit gibt – die Kunden wollen eine schnelle Antwort. Für seminargo bedeutet das, wie vor Corona – zu den gewohnten Öffnungszeiten – erreichbar zu sein.

Abend mit Abstand ausklingen lassen

Das elegante Barbecue mit köstlichen Schmankerln vom Griller und erfrischende Sommercocktails unter sternenklarem Himmel luden für weitere offene sowie inspirierende Gespräche unter Kollegen ein. Denn in Wahrheit sitzen wir alle in einem Boot und versuchen, gemeinsam diese Herausforderung bestmöglich zu lösen.

Sponsoren & Branchenexperten

Auch heuer waren natürlich wieder unsere Branchenexperten und Sponsoren mit dabei: Haubis GmbH versorgte die Gruppe mit köstlichem Jourgebäck und frischem Plunder. Die Branchenexperten von APPIA Contract GmbH zeigten die neuesten Einrichtungstrends und die Sales-Mitarbeiter von G.A.Service GmbH schenkten jedem Teilnehmer ein Fläschchen Desinfektionsmittel und stellten ihre Produkte und Möglichkeiten vor.

Wie ging es uns mit der Planung des Events?
Nähere Eventinfos

Rückfragen & Kontakt:

seminargo GmbH
Sabrina Gaubitzer
Marketing
Tel. AT: +43 1 90 858 - 12
Tel. DE: +49 89 700 741 69 - 12
Mail: sabrina.gaubitzer@seminargo.com
Web: www.seminargo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003