Kucher: „Worauf warten?“ – Jetzt Maskenpflicht in Supermärkten einführen

ExpertInnen bestätigen Forderung von Pamela Rendi-Wagner nach Maskenpflicht – Unverständlich: Bis heute keine einheitlichen Leitlinien für die Bundesländer bei regionalen Anstiegen

Wien (OTS/SK) - „Die Neuinfektionen steigen wieder deutlich an. Da stellt sich schon die Frage: Worauf warten? Jetzt sollte die Maskenpflicht wieder in Supermärkten eingeführt werden“, sagt SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher. „Jeder muss in den Supermarkt gehen, um sich mit Lebensmittel zu versorgen. Auch Risikogruppen können sich das nicht aussuchen. Allerdings kann der Sicherheitsabstand aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht immer eingehalten werden. Da hilft nur eine Maskenpflicht“, erläutert Kucher. ****

Diese Forderung von SPÖ-Bundesparteivorsitzender Pamela Rendi-Wagner wird von ExpertInnen bestätigt und unterstützt. So spricht sich die Österreichische Ärztekammer für die Wiedereinführung der Maskenpflicht in geschlossenen Räumen wie Supermärkten und Geschäften aus. ÖAK-Präsident Thomas Szekeres betonte am Donnerstag, dass die Freiwilligkeit nicht funktioniere und man möglichst bald eine Verpflichtung einführen soll. Auch die Virologin Puchhammer-Stöckl sprach sich gestern dafür aus, dass dort, wo kein Abstand gehalten werden kann, Masken getragen werden müssen. „30 Minuten eine Maske zu tragen, zum Schutz unserer Mitmenschen, ist jedem zumutbar“, sagt Kucher.

Völlig unverständlich ist dem SPÖ-Gesundheitssprecher, dass sich Kanzler Kurz und Gesundheitsminister Anschober mit einheitlichen Leitlinien für die Bundesländer bis zum Herbst Zeit lassen. „Ich frage mich, warum nicht spätestens zum Zeitpunkt der Lockerungen vor drei Monaten diese zentralen Vorgaben gemacht wurden, wie im Fall eines regionalen Anstiegs vorzugehen ist? Es macht überhaupt keinen Sinn, dass auf eine ähnliche Situation in Oberösterreich anders reagiert wird als in Vorarlberg“, kritisiert Kucher. (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003