ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ knacken wieder die Million! Bis zu 1.077.000 sahen zweite Folge

Nächste Ausgabe mit sechs neuen Single-Porträts von Nina Horowitz am 20. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2

Wien (OTS) - Auch die zweite Folge der neuen ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ mit Nina Horowitz als Interviewerin und Gestalterin erwies sich gestern (13. Juli 2020) als Publikumshit und knackte die Reichweiten-Million. Bis zu 1.077.000 Zuseherinnen und Zuseher wollten die Porträts partnersuchender Singles nicht verpassen. Im Durchschnitt verfolgten 1.028.000 bei einem Marktanteil von 35 Prozent die Sendung, die damit sogar über den Werten der Auftaktfolge der Vorwoche (1,022 Mio. und 33 Prozent; Spitzenwert 1,044 Mio.) lag. Mit 20 bzw. 21 Prozent Marktanteil bei den Seherinnen und Sehern unter 30 bzw. 50 Jahren entschied sich ein Fünftel des jüngeren TV-Publikums um 20.15 Uhr für die jüngste Ausgabe der ORF-Kultreihe.

Fans der Sendung können sich bereits am Montag, dem 20. Juli, um 20.15 Uhr in ORF 2, auf die nächste Folge freuen. Nach der TV-Ausstrahlung sind die Sendungen der 24. „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“-Staffel – eine Produktion des ORF, hergestellt von TALK-TV – sieben Tage via ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. Dakapo-Termine gibt es sonntags um 11.05 Uhr in ORF 2 bzw. samstags um 12.15 Uhr in 3sat. Bis 31. August stellt die Reihe in neun Folgen insgesamt 54 partnersuchende Singles aus ganz Österreich vor. Am 19. Oktober erzählt eine Bilanzepisode die Erfolgsgeschichten des Sommers.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002