ORF III am Mittwoch: Drei Salzkammergut-Dokus u. a. über „Leben am Hallstätter See“

Außerdem: Evangelischer Gottesdienst aus Oberwart live und „Wilsberg: 48 Stunden“

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information führt am Mittwoch, dem 15. Juli 2020, in drei Dokumentationen ins Salzkammergut und zeigt landschaftliche Schönheiten sowie den Alltag der Menschen, die dort im Einklang mit der Natur leben. Um 8.00 Uhr überträgt ORF III wieder den „Evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart“ in „ORF III LIVE“.

Im Hauptabend präsentiert ORF III die „Heimat Österreich“-Doku „Leben am Hallstätter See“ (20.15 Uhr) von Franz Gruber. Auf den Bergen und Almen rund um das malerische Gewässer haben sich die Traditionen über Jahrzehnte erhalten. Der Film zeigt die Menschen abseits der großen Touristenströme – zwischen den Gemeinden Obertraun, Gmunden und Hallstatt.
Anschließend führt Schauspieler Simon Schwarz für ORF III durch die „Land der Berge“-Produktion „Vom Salzkammergut in den Chiemgau: Der Salzalpensteig“ (21.05 Uhr). Auf dem beeindruckenden Weitwanderweg der „Salzalpen“ begegnet er Zeitzeugen und Menschen der Region, die ihm den Weg zu historischen Stätten der Salzregionen Oberösterreichs, Salzburgs und Bayerns weisen. In einer weiteren „Land der Berge“-Dokumentation stehen „Berge, Menschen und Seen im Salzkammergut“ (21.55 Uhr) im Vordergrund.

Abschließend zeigt ORF III am Mittwoch die „Wilsberg“-Folge „48 Stunden“ (22.25 Uhr) aus dem Jahr 2015.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001