SPÖ Simmering zu Parkpickerl: „FPÖ ist Meister im Verdrehen von Fakten!“

FP-Bezirksvorsteher Stadler sollte endlich wieder zu konstruktiver Politik im Sinne der Bevölkerung zurückkehren

Wien (OTS/SPW) - Mit klaren Worten hat sich am Samstag die SPÖ Simmering gegen die Behauptungen von FP-Bezirksvorsteher Paul Stadler gewandt, die Stadtregierung plane eine „Parkpickerl-Abzocke“ nach der Wahl. „Stadler versucht immer wieder mit dem Verdrehen von Fakten von seinem politischen Versagen abzulenken. Immerhin hat er allein die derzeit nicht zufriedenstellende Situation mit den ‚Parkzonen‘ in Simmering zu verantworten“, erklärte Bezirksvorsteher-Stellvertreter Thomas Steinhart (SPÖ) zu der blauen Aussendung. Einmal mehr fordert die SPÖ Simmering daher den Bezirksvorsteher dazu auf, zu konstruktiver Politik im Sinne der Simmeringer Bevölkerung zurückzukehren, um dem selbstverantworteten Parkplatzchaos endlich ein Ende zu setzen.

„Die Behauptung, ein Geheimplan zur weiteren ‚Abzocke‘ von Autofahrern sei ans Tageslicht gekommen, kann wohl nur einer Glaskugel entstammen“, vermutet der Simmeringer Landtagsabgeordnete Ernst Holzmann (SPÖ). Offenbar gehe es dabei um den Versuch, von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. „Einzig nachweisbarer Fakt ist nämlich: Stadler selbst ist für sein gescheitertes ‚3-Zonen-Modell‘, in deren Umsetzung wir als SPÖ nie eingebunden waren, verantwortlich“, so Holzmann.

Anstatt jetzt endlich zu konstruktiver Politik überzugehen und im Sinne der Simmeringer Bevölkerung eine für alle verträgliche Lösung zu finden, müssten nun offenbar dubiose „Geheimpläne“ herhalten, um sich selbst als hehre Retter präsentieren zu können. Dieses Spiel sei aber zu leicht durchschaubar, und deshalb fordern Steinhart und Holzmann gemeinsam Bezirksvorsteher Stadler in aller Deutlichkeit auf: „Es würde dem Bezirksvorsteher von Simmering mit seiner FPÖ gut tun, trotz Wahlkampf bei den Fakten und der Wahrheit zu bleiben!“

(Schluss) pm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001