Interaktive 3D-Bemusterung jetzt auch in High-Resolution

Finnische Lösung revolutioniert Wohnungskauf

Wien (OTS) - Digital und interaktiv Besichtigen, Bemustern und Möblieren im exakten 3D-Modell: Diese Features können Projektentwickler und Bauträger ihren Kund*innen mit GBuilder anbieten. Die revolutionäre digitale Kundenreise gibt es ab sofort auch in HD-Qualität. Das macht das BIM-basierte Kundenportal in Kombination mit den innovativen Projektmanagementfunktionen zum Vorreiter in Sachen Digitalisierung im Wohnbau.

Die finnische Software-Firma GBuilder veröffentlicht ein neues, verbessertes 3D-Modul auf ihrer Projektmanagement-Plattform für Wohnbauprojekte: Das Modul verwandelt CAD-Dateien in interaktive 3D-Modelle mit jetzt noch höherer Auflösung. Die Käufer*innen können sich im Modell frei bewegen und die zukünftige Aussicht genießen; sie können das Aussehen sowie die Kosten von verschiedenen Material- und Ausstattungsoptionen in Echtzeit vergleichen und zusätzlich Möblierung ausprobieren. Das ermöglicht den künftigen Bewohner*innen, ihr Zuhause exakt zu visualisieren und nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und abzuwickeln. Durch die einzigartige Verbindung von CAD-Dateien und Ausstattungsinformationen zu einem interaktiven 3D-Modell entfallen für Projektentwickler und Ausführende mühsame Material- und Mengenkalkulationen, die Erstellung von Raumbüchern und Verträge und zeitintensive Abstimmungsprozesse.

Ein Zuhause wird dein Zuhause“

Das System funktioniert auf jedem gängigen Gerät mit Internetverbindung. Käufer*innen können sich also gemütlich vom Sofa aus einloggen und müssen nicht zwingend Baustellen oder Showrooms besuchen. Für das Vertriebsteam bedeutet das, Wohnungen und Häuser samt Ausstattungsangebot immer und unabhängig vom Baufortschritt präsentieren zu können – und das jetzt in verbesserter Auflösung und hoher Detailtreue.

GBuilder ermöglicht ein Erlebnis, das von Anfang an persönlich und emotional ist – ein Schlüsselfaktor beim Verkauf von noch nicht fertiggestellten Gebäuden,“ sagt Jarmo Ollila, Vertriebsleiter von GBuilder. „Bisher mussten sich Wohnungskäufer*innen oft nichtssagende Beispielbilder oder eindimensionale Grundrisse ansehen, jetzt heißt es: Das ist Ihr Zuhause, das wird Ihr Ausblick – wie würden Sie es gerne gestalten?

Verbessertes Sonderwunsch-Tool

Das Modul ist Teil der GBuilder-Software, die kundenbezogene Prozesse digitalisiert und sich perfekt in das bestehende Produkt einfügt: Der Kundenhub zeigt jederzeit transparent, welche Ausstattungslinien und -optionen es gibt, zu welchem Preis und bis wann die Auswahl getroffen werden muss. Auch beinhaltet das Portal ein innovatives Sonderwunschtool: Gängige Zusatzkosten, die bei einem Sonderwunsch anfallen, so z.B. Kosten für Elektrik- und Installationsarbeiten, werden vom System transparent angegeben und kalkuliert. Auch der für Projektentwickler oft sehr individuelle Freigabeprozess mit verschiedenen Partnern und Ausführenden wird vom Tool unterstützt. Als Erweiterung können auch Mängel – intern wie extern – mit dem GBuilder verwaltet werden.

Auf Expansionskurs

Die Plattform fungiert als Schnittstelle und Daten-Hub für Projektentwickler, Kund*innen und Auftragnehmer*innen. Durch die Automatisierung von Datenverwaltung und Abläufen werden signifikant Kosten und Zeit gespart, Fehler vermieden und der Gewinn bei Ausstattungs- und Materialauswahl gesteigert.

GBuilder ist zurzeit europaweit auf Expansionskurs mit Projekten in Skandinavien, England, Tschechien und der in Slowakei. 2020 gehen erste Projekte in Österreich und Deutschland an den Start.

Über GBuilder

GBuilder ist die Verbindung zwischen Entwickler*innen, Kund*innen und Auftragnehmer*innen und ermöglicht eine effiziente Verwaltung aller kundenbezogenen Prozesse. GBuilder unterstützt sowohl während der Verkaufs- und der Bemusterungsphase, als auch in der Bau- und Gewährleistungsphase.

Die innovative Projektmanagementsoftware wurde vom mittelständischen Bauunternehmer Harri Majala 2012 in Finnland entwickelt und eroberte innerhalb weniger Jahre den finnischen Markt, etablierte sich in Norwegen und unterstützt mittlerweile die größten skandinavischen Projektentwickler wie Skanska, Bonava und YIT. Neben Österreich expandiert das Unternehmen zurzeit u. a. nach Deutschland und England.

Weitere Informationen:
www.gbuilder.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Isabell Lohmann
FINK | Kommunikations- und Projektagentur
Paniglgasse 17a/11
1040 Wien
mobil: +43 (0) 650 560 86 99

isabell.lohmann@diefink.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007