Arnold Schwarzenegger, steirische Qualitätsarbeit und Holz – ein krisensicheres Zusammenspiel

Pöllau (OTS) - Die nach Arnold Schwarzenegger benannte Volksschule in Thal ist ein zukunftweisendes und prestigeträchtiges Schulprojekt, das KAPO in jüngster Vergangenheit umgesetzt hat. Im Rahmen des Auftrags wurde das bestehende Volksschulgebäude von KAPO saniert und um einen neuen Gebäudetrakt aus Lärchenholz erweitert. Außerdem hat KAPO für Barrierefreiheit in der Schule gesorgt. Damit haben nun auch Inklusionsschüler vollen Zugang zu allen Bereichen der Schule.

Aus Liebe zum Holz

Durch COVID-19 gewinnt die antibakterielle Wirkung von Holzoberflächen in öffentlichen Gebäuden an Bedeutung. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung im Umgang mit Holz konnten sich die Auftraggeber auch guten Gewissens für KAPO entscheiden. Mittlerweile wurde der Schulbetrieb wieder aufgenommen, sodass am 16. Juni sogar der Schnuppertag für die kommenden Erstklässler wie geplant stattfinden konnte.

Ein außergewöhnliches Projekt, das – wie KAPO – Tradition und Innovation vereint und zeigt, aus welchem Holz die Arnold Schwarzenegger Schule geschnitzt ist. So blicken die Schüler und das Lehrpersonal nun freudig in die Zukunft. Und gleichzeitig durch die neuen Fenster von KAPO. Weil das Werk zählt.

Stärker denn je, da KAPO.

KAPO Geschäftsführer Stefan Polzhofer freut sich, dass der Trend zur Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft auch die österreichischen Bildungsinstitutionen erreicht hat. Auch Landeshauptmann Herrmann Schützenhofer hob den hohen Stellenwert der Bildung für das Innovationsland Steiermark hervor. Investitionen in die Zukunft der Kinder, etwa in Kinderkrippen, Kindergärten und Schulen, müssen auch in Zeiten des Sparens Priorität haben, betonte der steirische Landeshauptmann. So gewinnen Werte wie Nachhaltigkeit, Qualität, Raumklima und Arbeitsatmosphäre beim Bau öffentlicher Bildungseinrichtungen zunehmend an Bedeutung.

Gut, dass KAPO auf Holz setzt, welches dank seiner besonderen physikalischen Eigenschaften nachweislich das Arbeits- und Lernklima fördert.

Denn laut einer aktuellen Studie hat Holz neben seiner antibakteriellen Wirkung auch eine beruhigende Wirkung, da dieser Werkstoff nachweislich den Blutdruck sowie den Puls senkt – wenn er in Innenräumen verbaut wurde. Der Physiologe und Forscher Maximilian Moser der Universität Graz konnte in seinen Studien nachweisen, dass Schüler in Vollholzklassen am Schuljahresende pro Schultag 8.600 Herzschläge einsparen. Die beruhigende Wirkung von Holz auf das Herz-Kreislauf-System führt in weiterer Folge auch zu ausgeglichenerem Sozialverhalten im Schulalltag.

Rückfragen & Kontakt:

KAPO Fenster und Türen GmbH
Hambuchen 478
8225 Pöllau, Austria
+43 3335 2094-0
office@kapo.co.at
www.kapo.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010