Synapse Medicine beschafft 8 Millionen USD, um überall auf der Welt medikamentenbedingte Risiken zu verhindern

Bordeaux, Frankreich (ots/PRNewswire) - - Synapse Medicine hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen 8 Millionen USD eingeworben hat, angeführt von der MACSF, einem führenden Versicherungsanbieter für medizinische Fachkräfte, und mit Unterstützung von XAnge, BNP Paribas, BPI sowie Nicolas Dessaigne, Mitbegründer von Algolia. Der Zweck dieser Maßnahme besteht darin, die Entwicklung seiner hochmodernen Medication-Intelligence-Plattform fortzusetzen, die bereits täglich von Tausenden von medizinischen Fachkräften und Patienten genutzt wird. Das Unternehmen hat nun über einen Zeitraum von 14 Monaten 11 Millionen Dollar beschafft und die Mitarbeiterzahl verdreifacht.

Weitläufige Verbreitung von Wissen über korrekten Medikamentengebrauch, um Krankenhausaufenthalte und Sterbefälle zu verhindern

Die Einnahme von Medikamenten birgt gewisse Risiken: Die aktuelle Kontroverse um Hydroxychloroquin hat dies erneut deutlich gemacht. Generell sind Medikamente für 130.000 Krankenhausaufenthalte und 30.000 Todesfälle pro Jahr in Ländern wie Frankreich verantwortlich. Das entspricht der Zahl der Todesfälle und Krankenhausaufhenthalte der COVID-19-Epidemie, die jedes Jahr im Land verzeichnet werden.

Über seine SaaS-Plattform bietet Synapse Medicine medizinischen Fachkräften wie Ärzten und Apothekern eine einfache Möglichkeit, zuverlässige, aktuelle Informationen über Medikamente zu finden, Rezepte in Echtzeit zu analysieren und die Sicherheit von Arzneimitteltherapien zu gewährleisten. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören die Garantie, dass die bereitgestellten Informationen frei von Falschmeldungen sind, sowie erhöhte Sicherheit und Zeitersparnis für Fachkräfte im Gesundheitswesen. Das Unternehmen, das die Mission verfolgt, zuverlässige und aktuelle medizinische Informationen für alle bereitzustellen, die sie brauchen, hat außerdem eine spezielle Version seines Angebots für die allgemeine Öffentlichkeit erstellt. Diese Lösung wurde bereits direkt in andere Dienste wie Telemedizin-Plattformen integriert.

Bestätigung der Führungsrolle von Synapse Medicine bei verschreibungspflichtigen Hilfsmitteln für Telemedizin-Plattformen

Der Telemedizin-Sektor wächst schnell. Einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens McKinsey & Company zufolge werden im Jahr 2020 rund 20 % der Gesundheitsdienstleistungen in den Vereinigten Staaten virtuell erbracht, im Gesamtwert von voraussichtlich bis zu 250 Milliarden USD. Diese Zahlen zeigen, dass Telemedizin überall auf der Welt weitverbreitet ist, was bedeutet, dass die Fähigkeit dieser Interessengruppen, die Sicherheit von Verschreibungen zu gewährleisten, mittlerweile von wesentlicher Bedeutung ist.

Mit dieser neuen Finanzierungsrunde beabsichtigt Synapse Medicine, seine Führungsposition im Bereich verschreibungspflichtige Hilfsmittel für Telemedizin-Plattformen weltweit zu stärken. Seine Lösung ermöglicht es Telemedizin-Unternehmen, ihre Plattformen durch die Integration einer schlüsselfertigen Verschreibungslösung zu verbessern, die die Sicherheit von Verschreibungen gewährleistet und ihnen dabei hilft, Ärzte und Patienten zu gewinnen und zu binden.

"Als Versicherungsanbieter für Fachkräfte im Gesundheitswesen ist MACSF der Ansicht, dass die von Synapse Medicine angebotenen Innovationen von größter Bedeutung sind, wenn es darum geht, Risiken im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten zu verhindern. Synapse Medicine wurde von zwei Ärzten gegründet und wird von einem starken multidisziplinären Team mit internationalen Ambitionen geführt. Mit einer Führungsrolle und hochinnovativer Technologie in den dynamischen Märkten Telemedizin und verschreibungspflichtige Hilfsmittel hat Synapse Medicine alles, was erforderlich ist, um in den nächsten Jahren ein globaler Vorreiter für Gesundheitstechnologie zu werden. Deshalb schätzte sich MACSF sehr glücklich, diese Finanzierungsrunde zusammen mit XAnge und BNP Paribas anzuführen und die weitere Entwicklung dieses Start-up-Unternehmens zu unterstützen, das künstliche Intelligenz für bessere Gesundheitsversorgung einsetzt", sagte Stanislas Subra, Head of Venture Capital Investments bei MACSF.

"Seit der Gründung von Synapse Medicine war unsere Mission seit jeher, jedem, überall auf der Welt, einfachen Zugang zu zuverlässigen und aktuellen medizinischen Informationen zu bieten. Diese neue Finanzierungsrunde wird es uns ermöglichen, schneller voranzukommen und Synapse jedem zugänglich zu machen, der es braucht. Das Jahr 2020 ist von einer beispiellosen Gesundheitskrise geprägt. Allerdings benötigen Hundertmillionen von Menschen unsere Technologie nicht nur jetzt, sondern auch in den kommenden Jahren. Zeit ist hier von entscheidender Bedeutung", kommentierte Dr. Clement Goehrs, CEO und Mitbegründer von Synapse Medicine.

Über Synapse Medicine

Das von zwei Ärzten und einem Ingenieur gegründete Unternehmen Synapse Medicine hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen, die es benötigen, einfachen Zugang zu zuverlässigen und aktuellen medizinischen Informationen zu bieten. Das Unternehmen, das mit mehreren großen Universitätskliniken zusammenarbeitet, hat die erste Medication-Intelligence-Plattform für den richtigen Medikamentengebrauch entwickelt. Seine vollständig unabhängige Lösung, die Maßstäbe in dieser Kategorie setzt, wird derzeit von Tausenden von medizinischen Fachkräften, Medizinstudenten und der breiten Öffentlichkeit verwendet.

Über MACSF

Als der führende Versicherungsanbieter für medizinische Fachkräfte ist MACSF seit über 80 Jahren im Dienste aller Mitarbeiter des Gesundheitssektors tätig. Das Unternehmen beschäftigt 1.500 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Getreu seiner Berufung als Versicherungsgesellschaft versichert MACSF mehr als eine Million Mitglieder und Kunden gegen persönliche und berufliche Risiken.

Über XAnge

Europas führender Risikokapitalinvestor XAnge hat Niederlassungen in Paris und München und investiert in innovative Start-ups, die in den Segmenten Digital, Unternehmensdaten, FinTech und DeepTech tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 2003 hatten wir das Privileg, mit außergewöhnlichen Teams mit starken Werten zusammenzuarbeiten, die zu Initiativen wie Ledger, Lydia und vielen anderen beigetragen haben. XAnge gehört zu Siparex, einem unabhängigen privaten Investmentfonds, der ein Portfolio von mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1198589/synapse_medicine_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

press@synapse-medicine.com
+33 (0)5 56 35 50 87

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008